Detailinformationen

Cratander, Andreas (1485-1540)

Cratander, Andreas (1485-1540)(Straßburg – Basel)

Drucker, Verleger, Buchhändler


Persistenter Link Kalliope: http://kalliope-verbund.info/gnd/102460531GND-ID: http://d-nb.info/gnd/102460531, 22.03.1994, Letzte Änderung: 31.01.2019 LCAuth; NDB ; Reske, 2007, S. 67f. ; Basler Buchdrucker-Katalog (BBK) ; Index typographorum editorumque Basiliensium

Beziehungen: Lefèvre d'Étaples, Jacques (1455-1536) [VD-16 Mitverf.]Brentius, Andreas (1454-1484) [VD-16 Mitverf.]Meyer, Daniel (1490-1540) [VD-16 Mitverf.]Stobnicza, Jan [VD-16 Mitverf.]Chelidonius, Benedictus (1480-1521) [VD-16 Mitverf.]Andreas Cratander Erben [Nachfolger]Cratander

Biographische Hinweise:

Basler Buchdrucker; ursprünglich aus Strassburg, seit 2.3.1519 Basler Bürger; studierte in Heidelberg; 1513 Setzer bei Matthias Schürer in Straßburg, 1515 Korrektor bei Adam Petri in Basel; druckte zuerst (1518) mit dem späteren Kölner Drucker Servais Kruffter, ab 1527 gelegentlich mit Johann Bebel. 1536 verkaufte er seine Offizin an die Gesellschaft Winter-Oporin-Platter-Lasius und betätigte sich mit seinem Sohn Polykarp als Buchführer. Die Erben erscheinen gelegentlich noch mit Drucken bis 1552, mit Verlagswerk noch 1563. (Demnach hatte Cratander nicht sein ganzes Druckwerk veräußert)

Verweisungen:

Hartmann, Andreas (1485-1540)Kratander, Andreas (1485-1540)Cartander, Andreas (1485-1540) [Vw aus LoC-NA]Cartandrus, Andreas (1485-1540)Cratandrus, Andreas (1485-1540)Hartmann, aus Strassburg (1485-1540)Hartmann, aus Straßburg (1485-1540)Hartmann, Andreas (1485-1540)

Links in Kalliope

Externe Quellen