(01.02.1645, Krajno – 10.11.1722, Leuba)

Kämmerer, Ratsherr, Jurist, Schriftsteller, Kirchenlieddichter, Rechtswissenschaft


Persistenter Link Kalliope: http://kalliope-verbund.info/gnd/10431348XGND-ID: http://d-nb.info/gnd/10431348X, 17.12.1996, Letzte Änderung: 05.10.2016 DbA I 1163,143-144

Beziehungen: Schweinitz, Theodora von (1655-1690) [1. Ehefrau]Schweinitz, Hans Siegmund von [Sohn]Schweinitz, Eva Anna Helena (1680-1747) [Tochter]Schweinitz, Moritz Christian von (1676-1739) [Schwigersohn]Schweinitz, Susanna Elisabeth von (1684-1690) [Tochter]Schweinitz, Ursula Margaretha (-1713) [2. Ehefrau]Schweinitz, Hans Christoph von (1606-1668) [Vater]Schweinitz, Eva von (1627-1683) [Mutter]August (1670-1733) [Dienstherr]

Biographische Hinweise:

dt. Sächs.-schles. Adliger; Herr auf Niederleuba und Friedrichsdorf; Studium der Rechte in Breslau, Straßburg, Leidenund Paris, Reise durch Frankreich und Italien, Rückkehr nach Schlesien 1668; kursächs. Kammerherr August II. und Landesältester des Fürstentums Görlitz 1668 bis 1708 ; Eltern: Hans Christoph und Eva von Schweinitz auf Krain und Hahnichen, geb. von Polsnitz; Ehemann von 1. Theodora von Schweinitz, geb. von Festenberg Packisch ab 1670, Vater von Hans Christoph, Eva Anne Helene und Susanna Elisabeth von Schweinitz; 2. Ursula Margaretha von Schweinitz, geb. von Walterdorf ab 1692; Erbauer des Schlosses in Leuba

Links in Kalliope

Externe Quellen