Detailinformationen

Kröner, Adolf (1836-1911)

Kröner, Adolf (1836-1911)(Stuttgart – Stuttgart)

Verleger, Buchhändler, Musiker, Librettist


24.02.1996, Letzte Änderung: 10.11.2019 Wikipedia

Beziehungen: Kröner, Alfred (1861-1922) [Sohn]Kröner, Robert (1869-1945) [Sohn]Kröner, Paul (1839-1900) [Bruder]Kröner, Carl [Bruder]Kröner, Robert [Sohn]Beck, Alwine [Tochter]Beck, Heinrich (-1914) [Schwiegersohn]Gebr. Mäntler [Eigentümer]A. Kröner [Eigentümer]A. Krabbe's Verlagsbuchhandlung [Gesellschafter]Ernst Keil's Nachfolger [Gesellschafter]Gebrüder Kröner [Gesellschafter]Hermann Schönleins Nachfolger [Gesellschafter]J.-G.-Cotta'sche Buchhandlung Nachfolger [Gesellschafter]Union Deutsche Verlagsgesellschaft [Gesellschafter]Arnold Bergstraesser Verlagsbuchhandlung (A. Kröner) [Eigentümer]A. G. Liebeskind [Eigentümer]

Biographische Hinweise:

1882-1888 und 1889-1892 Vorsitzender des Börsenvereins der Dt. Buchhändler; Initiator der Reformbewegung im Buchhandel; 1905 erhielt er den persönlichen württembergischen Adel

Verweisungen:

Kröner, Gustav Adolf (1836-1911)Kröner, Adolf von (1836-1911)Von Kröner, Adolf (1836-1911)

Links in Kalliope

Externe Quellen