Detailinformationen

Gess, Wolfgang (1819-1891)

Gess, Wolfgang (1819-1891)(27.07.1819, Kirchheim unter Teck – 01.06.1891, Wernigerode)

Evangelischer Theologe


Persistenter Link Kalliope: http://kalliope-verbund.info/gnd/11659893XGND-ID: http://d-nb.info/gnd/11659893X, 08.03.1996, Letzte Änderung: 07.10.2016 LCAuth; NDB ; Wikipedia

Beziehungen: Geß, Felician (1861-1938) [Sohn]Rist, Adrien [Schwiegersohn]

Biographische Hinweise:

1847 Pfarrer in Großaspach, 1850 theolog. Lehrer am Basler Missionshaus, 1864-1871 o. Prof. für Systematische Theologie und Exegese in Göttingen, dann dass. in Breslau. 1880 Generalsuperintendent der Provinz Posen, seit 1885 im Ruhstand in Wernigerode. Theologischer Schriftsteller, bekannt als Hauptvertreter der "Kenose"

1850 bis 1864 theologischer Lehrer am Missionshaus in Basel

Verweisungen:

Gess, Wolfgang Heinrich Christian Friedrich (1819-1891)Gess, W. F. (1819-1891)Geß, Wolfgang (1819-1891)Geß, Wolfgang Friedrich (1819-1891)Geß, Wolfgang F. (1819-1891)Geß, W. Fr. (1819-1891)Gess, ... (1819-1891)Gess, Wolfgang Friedrich (1819-1891)

Links in Kalliope

Externe Quellen