Detailinformationen

Flottwell, Heinrich Eduard von (1786-1865)

Flottwell, Heinrich Eduard von (1786-1865)(Insterburg – Berlin)

Politiker, Staatsminister, Oberpräsident, Verwaltungsbeamter


Persistenter Link Kalliope: http://kalliope-verbund.info/gnd/116631074GND-ID: http://d-nb.info/gnd/116631074, 15.03.1996, Letzte Änderung: 25.02.2019 Pressearchiv des Herder-Instituts Marburg ; LCAuth ; NDB ; Wikipedia

Beziehungen: Schön, Theodor von (1773-1856) [Mentor und Freund]

Biographische Hinweise:

Oberpräsident u.a. von Posen; Preuss. Staatsminister, Oberpräsident der Provinzen Brandenburg und Westfalen; 1848/49 Abgeordeter der Frankfurter Nationalversammlung für den 2. Wahlkreis Sachsen in Aschersleben

Studium der Rechtswissenschaften in Königsberg; 1804 Eintritt in preußischen Justizdienst, 1808 Dienst in Insterburg, 1812 Rat der Regierung in Gumbinnen, 1816 Oberpräsidium in Danzig, 1825 Regierungspräsident in Marienwerder, 1830 Oberpräsident der preußischen Provinz Posen, 1840 Oberpräsident der Provinz Sachsen, 1844 Finanzminister, 1846 Oberpräsident von Westfalen, 1850 Oberpräsident von Brandenburg, 1858 preußischer Innenminister im Kabinett Manteuffel für kurze Zeit, Rückkehr zum Oberpräsidentenposten nach Potsdam; 1862 Ruhestand

Verweisungen:

Flottwell, E. von (1786-1865)Flottwell, Eduard Heinrich von (1786-1865) [DbA (WBIS)]Flottwell, Eduard von (1786-1865)Flottwell, Eduard (1786-1865)Flottwell, ... (1786-1865)

Links in Kalliope

Externe Quellen