Detailinformationen

Heyde, Ludwig (1888-1961)

Heyde, Ludwig (1888-1961)(Blasewitz – Köln)

Wirtschaftswissenschaftler, Hochschullehrer, Prof. Dr. sc. pol.


Persistenter Link Kalliope: http://kalliope-verbund.info/gnd/116786566GND-ID: http://d-nb.info/gnd/116786566, 15.04.1996, Letzte Änderung: 08.10.2018 Kieler Gelehrtenverzeichnis ; NDB, DBE ; Deutsche Biographie ; Internet

Beziehungen: Heyde, Peter (1921-1969) [Sohn]Christian-Albrechts-Universität zu KielChristian-Albrechts-Universität zu Kiel

Biographische Hinweise:

Studium der Rechts- und Staatswissenschaften sowie der Sozialwissenschaften an der Universität Freiburg, der Universität Berlin und der Universität München. - 1910 Promotion an der Universität Tübingen. - 1920-1924 außerordentlicher Professor an der Universität Rostock. - 1922 Berufung in den Vorläufigen Reichswirtschaftsrat. - 1924 Honorarprofessor für Soziologie, Sozialpolitik und Volkswirtschaftslehre an der Universität Kiel. - 1931 ordentliche Professur in Kiel. - 1948 Honorarprofessor für Sozialpolitik an der Universität Köln und Übernahme der Leitung des Sozialpolitischen Seminars. - 1955-1961 Präsident des Bundesverbandes deutscher Volks- und Betriebswirte

Verweisungen:

Heyde, L. (1888-1961)

Links in Kalliope

Externe Quellen