Detailinformationen

Jacobi, Johann Friedrich (1712-1791)

Jacobi, Johann Friedrich (1712-1791)(Wollershausen)

Theologe, Konsistorialrat, Superintendent, Dr. theol.


Persistenter Link Kalliope: http://kalliope-verbund.info/gnd/117038059GND-ID: http://d-nb.info/gnd/117038059, 18.06.1996, Letzte Änderung: 12.11.2018 Meusel, Johann Georg: Lexikon der vom Jahr 1750 bis 1800 verstorbenen teutschen Schriftsteller, Band 6. - 1806, S. 205 ff ; ADB, LoC-NA;WBIS online

Beziehungen: Jacobi, Johann Andreas (1680-1756) [Vater]Jacobi, Caroline Marie (1757-1833) [Tochter]

Biographische Hinweise:

Studium in Jena und Helmstedt; 1734 Privatlehrer der mathematischen und philosophischen Wissenschaften zu Göttingen, dort 1735 Magister der Philosophie; Prediger in Osterrode (1738), Hannover (1744, Kreuzkirche/1755 Marktkirche); 1758 Konsistorialrat in Hannover, Generalsuperintendent im Fürstentum Lüneburg und Prediger in Celle; 1769 Dechant zu Bardowik; Erteilung der theologischen Doktorwürde 1787 in Göttingen

Verweisungen:

Jacobi, Johann F. (1712-1791)Jacobi, Joannes Fridericus (1712-1791)Jacobi, Johann Friedrich Leopold (1712-1791)Jacobi, Ioannes F. (1712-1791)

Links in Kalliope

Externe Quellen