Detailinformationen

Röpke, Wilhelm (1899-1966)

Röpke, Wilhelm (1899-1966)(10.10.1899, Schwarmstedt – 12.02.1966, Genf)

Wirtschaftswissenschaftler, Soziologe, Professor, 1921 Dr. rer. pol., 1922 Habil. in Marburg


Persistenter Link Kalliope: http://kalliope-verbund.info/gnd/118601989GND-ID: http://d-nb.info/gnd/118601989, 01.07.1988, Letzte Änderung: 08.02.2017 M; B 2006; LCAuth; NUC pre 56; Biogr. H Emigr.

Beziehungen: Röpke, Konrad (1837-1894) [Großvater]Rechten, Gustav [Großvater, Organist]Rechten, Marie Antoinette [Gromutter, geb. Winckler]Röpke, Agnes [Großmutter, geb. Schünemann]Röpke, Heinrich Friedrich Christian Wilhelm [Vater, Arzt]Röpke, Margarethe Caroline [Mutter, geb. Rechten]Röpke, Eva (1901-1983) [Ehefrau]Röpke, Jakob Georg Konrad [Bruder]Röpke, Marie Anna Bertha Margarete [Schwester, genannt Grete]Röpke, Hans Joachim Theodor [Bruder]Rüstow, Alexander (1885-1963) [Wegbegleiter]

Biographische Hinweise:

Dt. Wirschaftswissenschaftler und Soziologe, lehrte 1928 in Österreich, emigrierte 1933 in die Türkei und 1937 in die Schweiz; prägte gemeinsam mit Alexander Rüstow und anderen Vertretern des Ordoliberalismus die Entwicklung zur sozialen Marktwirtschaft, Professor in Genf

Nationalökonom, Soziologe, Deutschland, Schweiz

Verweisungen:

Röpke, W. (1899-1966)Röpke, Wilhelm Theodor (1899-1966)Roepke, Wilhelm (1899-1966) [Biogr. H Emigr.]Repuke, Wiruherumu (1899-1966)Repke, Vilʹgelʹm (1899-1966)Röpke, Ludwig Adolf Theodor Wilhelm (1899-1966) [navo]

Links in Kalliope

Externe Quellen