Detailinformationen

7 E-FaMusikwissenschaftliches Institut <Kiel>Archiv Prieberg

Funktionen

7 E-FaMusikwissenschaftliches Institut <Kiel> ; Archiv Prieberg


Prieberg, Fred K. (1928-2010) [Bestandsbildner]

1886-1998. - 531 Seiten. - Archiv

: 1 NSDAP-Mitgliedsausweis Robert Ebbecke2 Notizen Prieberg zu Arnold Ebel.3 NSDAP-Mitgliedsausweis Arnold Ebel (Provenienz: Berlin Document Center).4 Arnold Ebel zum Professor ernannt, in: Kieler Neueste Nachrichten, 25.10.1939.5 Notiz Prieberg zu Otto Ebel von Sosen6-7 Brief Otto Ebel von Sosen an Prieberg zu Rundfunkarbeit im 3. Reich, 13.2.1964.8 NSDAP-Mitgliedsausweis Kuno Eberhard (Provenienz: Berlin Document Center).9 Personal-Karte für Lehrer, Kuno Eberhard (Provenienz: Archiv Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung).10 NSDAP-Mitgliedsausweis Otto Eberhard (Provenienz: Berlin Document Center).11 Brief Staatlich genehmigte Gesellschaft der Autoren, Komponisten und Musikverleger Wien, an Prieberg wg. Biodata Otto Eberhard, 1.9.1980.12 Eintrag Siegfried Eberhardt in: RML, p. 443.13 Stimme von Weltformat. Sopranistin Clara Ebers in Hamburg gestorben, in: Hamburger Abendblatt, 12.2.1992 (Provenienz: Staatsarchiv Hamburg).14 Gefeiert in der ganzen Welt. Kammersängerin Clara Ebers wird sechzig/Zum Geburtstag den "Rosenkavalier", in: Hamburger Abendblatt, 21.12.1962 (Provenienz: Staatsarchiv Hamburg).15 Vier Jahrzehnte für die Oper. Clara Ebers wird am 26. Dezember 60 Jahre alt, in: Echo, 24.12.1962 (Provenienz: Staatsarchiv Hamburg).16 Kammersängerin Clara Ebers, Hamburgs unvergessene "Marschallin", feiert ihren 75. Geburtstag: "Donna Clara" begann ihre Karriere in den Trümmern der Oper, in: Die Welt, 24.12.1977 (Provenienz: Staatarchiv Hamburg).17 Clara Ebers: Mit 75 Jahren noch prachtvoll bei Stimme, in: ? (Provenienz: Staatsarchiv Hamburg).18 Zum 80. Geburtstag von Kammersängerin Clara Ebers. Unvergessenes Idol der Opern-Liebhaber, in: ? (Provenienz: Staatsarchiv Hamburg).19 Hamburg treu geblieben. Feiert ihren 85. Geburtstag: Clara Ebers, in: ? (Provenienz: Staatsarchiv Hamburg).20 Biodata Daniel Eberlin und Clara Ebers (Provenienz: Staatsarchiv Hamburg).21 Eintrag Clara Ebers in: DBJ 1974, p. 62.22 Brief Gustavus, NS Betriebszelle Städtische Oper A.G., an Staatskommissar Hans Hinkel wg. Entschließung der Amtswalter Wiedemer und Gustavus, 20.5.1935. (Kopie)23 Entschließung zu Carl Ebert als Inszenator von Wagner-Werken, 20.5.1933.24-25 Brief Carl Ebert an Staatskommissar Hans Hinkel wg. Inszenierung von Nabucco und Gagenzahlung, 9.6.1933. (Kopie)26-27 Auszüge aus Kritiken über die Aufführung von "Nabucco" anlässlich des "Maggio Musicale Florentino".28 Brief Rudolf Eck an Staatskommissar Hans Hinkel wg. Abfindungsfrage Carl Ebert, 22.6.1933. (Kopie)29 Eingangsbestätigung Staatskommissar Hans Hinkel an Rudolf Eck, 6.7.1933.30 Brief Rudolf Eck, Frankfurt a.M., an Staatskommissar Hans Hinkel wg. Abfindung durch städtische Oper für Carl Ebert, 5.7.1933. (Kopie)31 Brief Carl Ebert, Buenos Aires, an MP Hermann Göring wg. Mitarbeit zur deutschen Oper nach Tod Prof. von Schillings, 4.8.1933. (Kopie)32 Brief Carl Ebert, Frankfurt a.M., an Staatskommissar Hans Hinkel wg. Unterredung, 31.10.1933. (Kopie)33 Brief Staatskommissar Hans Hinkel an Carl Ebert, Buenos Aires, wg. Termin, 18.8.1933. (Kopie934 Brief Eichhoff, Preuss. Minister des Inneren wg. Abfindung Carl Ebert, 6.2.1934. (Kopie)35 Notizen Prieberg zu Hans Ebert.36-37 Eintrag Hans Ebert in ?, pp. 6-7.38 "Hille Bobbe" von Hans Ebert. Opern-Uraufführung in Darmstadt und Nürnberg, in: Deutsche Theater-Zeitung, Nr. 96, 1940, p. 7.39 Brief Becker, Reichsmusikkammer, an Hans Ebert, Berlin, wg. Ausschluss aus Reichsmusikkammer, 21.1.1943. (Kopie)40 Brief Reichsfilmintendant an Hans Ebert, Berlin, wg. Sicherstellung für Film, 31.8.1944.41-42 Spilling, Willy: "Hille Bobbe" von Hans Ebert. Opern-Uraufführung in Nürnberg, in: M 33/3, Dezember 1940, pp. 108-109.43-44 Eintrag Carl Echtermeyer in: Rupp, Heinz (Hg.), Deutsches Literatur-Lexikon. München, p. 814.45 NSDAP-Mitgliedsausweis Hans Eckardt (Provenienz: Berlin Document Center).46-47 Fischer, Johanna: Eintrag Hans Eckardt in: ?, pp. 9-10.48 Aus dem Chorleben: Hubert Eckartz +, in: Lied und Chor, März 1962, p. 76.49 NSDAP-Mitgliedsausweis Alexander Ecklebe (Provenienz: Berlin Document Center).50 NSDAP-Mitgliedsausweis Heinrich Edelhoff (Provenienz: Berlin Document Center).51-55 Brief Heinrich Edelhoff, Lübeck, an Volksministerium für Volksaufklärung und Propaganda wg. deutscher Musik und Musikerziehung, 18.5.1933. (Kopie)56 Edelhoff, Hinrich: Musikalische Wirklichkeit und nationaler Aufbruch, in: Tägliche Rundschau, 7.6.1933.57 NSDAP-Mitgliedsausweis August Edrich (Provenienz¬ Berlin Document Center).58 NSDAP-Mitgliedsausweis Ernst Eggert (Provenienz: Berlin Document Center).59-63 NSDAP-Mitgliedsausweis Walter Eggert.63a-b Brief Kurzawa, Deutsche Dienststelle für die Benachrichtigung der nächsten Angehörigen von Gefallenen der ehemaligen deutschen Wehrmacht, Berlin, an Ulrich Blomann, Willingen, wg. Anfrage vom 31.8.2004 zu Vermisst- oder Todesmeldung von Titus Egk, 10.1.2005.64 Notizen Prieberg zu Werner Egk.65-66 Suder, Alexander L. (Hg.), Komponisten in Bayern. Werner Egk. Tutzing 1997, Titelblatt, Inhaltsverzeichnis.67-79 Miller, Franz R.: "Genies sind fleissiger als Talent". Ein Lebensbild des Komponisten Werner Egk, in: Suder, Alexander L. (Hg.), Komponisten in Bayern. Werner Egk. Tutzing 1997, pp. 13-37.80-81 Suder, Alexander L. (Hg.), Komponisten in Bayern. Werner Egk. Tutzing 1997, pp. 224-227 (Literaturverzeichnis).82-84 Messmer, Franzpeter: Werner Egk, in: Prinz, Friedrich (Hg.), Trümmerzeit in München. Kultur und Gesellschaft einer deutschen Großstadt im Aufbruch 1945-49. München 1984, pp. 189-190.85-89 Exzerpt aus Egk, Werner: "Das Bertl" - Ein Traum (Provenienz: Böhmer).90-93 Notizen Prieberg zu Werner Egk.94 Brief Dr. Bund, Archivrat Frankfurt a.M., an Prieberg wg. Archivalien Werner Egk, 24.10.1980.95 Lebenslauf Werner Egk bis 1941 in Niessen, Carl: Die deutsche Oper der Gegenwart. Regensburg 1944, p. 106.96 Ein bayrischer Komponist. Zum Tode Werner Egks, in: Frankfurter Rundschau, 12.7.1983.97-98 Rundfunkprogramm 19.5.1933, 21.11.1933.99-100 Egk, Werner: Musik gestern und heute, in: Völkische Kultur. Dresden 1933, pp. 208-211.101 Egk, Werner: Hörspielmusik, in: Völkische Kultur. München 1933, p. 277.102 Sendehinweis "Das kaiserliche Liebesgespräch", in: Programm des Bayrischen Rundfunk, 2.4.1934.103-104 Egk, Werner: Programmpolitik, in: Völkische Kultur, Juni 1934, pp. 279-280.105 Antisemit Kasperle, in: Nationalsozialistische Briefe, 15.9.1928, p. 95.106 Exzerpt aus: Das Volksspiel im Nationalsozialistischen Gemeinschaftsleben, o.J.107-109 Schott, Georg: Werner Egk, Die Zaubergeige. Uraufführung im Frankfurter Opernhaus, in: Signale für die musikalische Welt 29.5.1935, pp. 388-390.110 Zu einem besonderen Ereignis wurde die Ur-Aufführung der ersten Oper des 34-jährigen Werner Egk "Die Zaubergeige"..., in: Zeitschrift für Musik, Juli 1935, p. 804.111 Werner Egk: "Die Zaubergeige", in: Zeitschrift für Musik, Heft 7, 1935, p. 801.112 Rundfunksignale: Deutsches Reich - Reichsparteitag München 1935 "Fanfare"' Werner Egk.113-114 Gail, Hermann Rudolf: Wir würdigen junge völkische Musiker: Werner Egk, in: Die Musik-Woche, 23.11.1935, pp. 11-12.115-116 Gerhards Marionetten: Die Zaubergeige, in: Deutsche Theater-Zeitung Nr. 43/1940, pp. 2-3.117-120 Wir würdigen Werner Egks "Zaubergeige" und die Berliner Presse. Zur Erstaufführung des Werkes in der Berliner Staatsoper am 15.2.1936, in: Die Musik-Woche, 22.2.1936, pp. 11-14.121 Exzerpt Goebbels-Tagebuch II, p. 624.122 Neudeutscher Musikwille. Werner Egk, der Komponist der "Olympischen Festmusik", über den musikalischen Ausdruck unserer Zeit, in: Die Musik-Woche, 27.4.1936, p. 11.123-124 Hans Meseke: Kritisches Zeitbewusstsein: Kantaten von Werner Egk und Wolfgang Foriner. Göttinger Erstaufführung, in: Die Musik-Woche, 24.7.1937, pp. 7-8.125-128 "Peer Gynt". Oper in 3 Akten in freier Neugestaltung nach Ibsen von Werner Egk. Egk, Werner: Entstehung und Einführung in das Werk, in: Blätter der Staatsoper, November 1938, pp. 9-13.129 Notizen Prieberg zu Werner Egks Peer Gynt.130 Komponisten vor der Presse. KdF fördert die Hausmusik, in: Der Angriff, 4.11.1938. p. 4.131 Killer, Hermann: Blick in die Opernwerkstatt. Der nordische "Faust" auf der Opernbühne. VB-Gespräch mit Werner Egk, in: Völkischer Beobachter, 16.11.1938.132 Killer, Hermann: Uraufführung in der Berliner Staatsoper: Werner Egks "Peer Gynt", in: Völkischer Beobachter, 27.11.1938.133-134 Krienitz, Ernst: Berliner Opernhäuser: Werner Egks "Peer Gynt" in der Staatsoper, in: Die Musik-Woche, 17.12.1938, p. 792.135-136 Joachim, Heinz: ME-Berichte: "Peer Gynt als Oper", in: Der Musikerzieher, Januar 1939, pp. 88-89.137-139 Gerigk, Herbert: Musikpolitische Umschau, in: NS Monatshefte X/106, 1939, pp. 86-88.140 Exzerpte aus: Der Führer, 28.11.1938, 22.5.1939, Die Musik-Woche u.a.141 Herzog, W.: Reichsmusiktage Düsseldorf 1939. Egks "Peer Gynt" im Düsseldorfer Opernhaus, in: Völkischer Beobachter, 21.5.1939.142-144 Dippel, Paul G.: Bühne, Film und Rundfunk. Peer Gynt als Oper?, in: Die Literatur, Mai 1939, pp. 297-299.145 Exzerpte aus Goebbels-Tagebücher Bd. III, IV.146 Goebbels-Tagebuch Bd. III, pp. 567, 3.2.1939.147-149 Borgelt, Hans: Diskussion um "Peer Gynt". Werner Egks Oper im Urteil der französischen Kritik, in: Musik im Kriege, Dezember 1943, pp. 179-181.150 Theater und Kunst. Das Konzertwesen unserer Gauhauptstadt, in: Tages-Post (Linz/Donau), 5.4.1939.151 Wiese, W.: Die hohen Symbole. Funkdichtung von Josef Weinheber, in: Völkischer Beobachter, 30.4.1939.152 Rundfunkprogramm: Die Hohen Zeichen. Ein Weihespiel um die Reichsinsignien von Josef Weinheber. Musik und musikalische Leitung: Werner Egk.153 Notizen Prieberg zu Egk.154 Bauer, Alfred: Deutsche Spielfilm-Almanach 1929-1950, p. 538: "Jungens", Musik: Werner Egk, Ludwig Preiß.155 Kirchner: Der neue Lehrer hat seinen Film ("Jungens") bekommen, in: Der deutsche Erzieher, Juni 1941, p. 179.156-157 Vietta, Egon: Joan von Zarissa. Egks Burgundische Tragödie in der Hamburgischen Staatsoper, in: Das Reich, 12.1.1941.158 Korrespondenz Dr. Piersig-Werner Egk, Dr. Morgenroth wg Pariser Aufführung von Egks "Joan von Arissa", 14.12.1942, 11.1.1943 (Provenienz: Thomas Poeschel, Aptdo de Correos).159-160 Egk, Werner: Musikdrama - Musizieroper - Volksoper? Anmerkungen zum Problem des zeitgenössischen Opernschaffens, in: Die Musik-Woche, 21.6.1941, pp. 229-230.161 Egk, Werner: Musik als Ausdruck ihrer Zeit, in: Der Autor, Oktober 1941. (Mikrofiche)162 Exzerpte Die Volksmusik, März 1936, Egk, Werner: Musik als Ausdruck ihrer Zeit (Leipzig 1942), Die Musik-Woche, 8.8.1936.163 Werner Egk - Leiter der Fachschaft Komponisten, in: Deutsche Militär-Musiker-Zeitung, 28.4.1941, p.307.164 Kroll, Erwin: Fachschaft Komponisten unter neuer Führung. Einführung von Werner Egk, in: Deutsche Allgemeine Zeitung, 11.7.1941.165-166 Den jungen Musikern gehört die Zukunft. Werner Egk über deutsches Musikschaffen im Krieg, in: Deutsche Zeitung Norwegen, 19.7.1941.167 Brief Werner Egk. Leiter Fachschaft Komponisten in der Reichsmusikkammer, Lochham, an Blunck wg. Ernennung, 29.10.1941 (Kopie, Provenienz: Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek Kiel)168 Brief ? an Werner Egk. Berlin, wg. Gedichten von Richard Strauss, 5.1.1952. (Kopie)169-170 Notiz Werner Egk für Wieprecht wg. Obersturmführer Schmidt, 27.5.19?? (Kopie, Provenienz: Antiquariat Helge Zimmermann, Staubenhardt)171-174 Oehlmann, Werner: Bekenntnis zum Tragischen. Werner Egks "Columbus" in Frankfurt am Main, in: Das Reich, 25.1.1942.175-176 Meißner, Hans: Werner Egks "Columbus". Nach der Uraufführung der Oper in Frankfurt a.M., in: Die Bühne, 12.2.1942, pp. 43-44.177-179 Brief Louis Fourestier, Boulogne sur Seine, an ? wg. Werner Egks "Joan de Zarissa", 13.1.1970. (Kopie, französisch mit deutscher Übersetzung durch Renate Klingenfuss)180-181 Meuer, Adolf: Von Bach bis Werner Egk. Symphonie-Konzerte des SS-Stabsmusikkorps, in: Deutsche Militär-Musiker-Zeitung, 5.11.1942, pp. 162-163.182 Egk, Werner: Worum es ging und worum es geht, in: Völkischer Beobachter, 14.2.1943. (Mikrofiche)183 Egk, Werner: Worum es ging und worum es geht, in: Völkischer Beobachter, 14.2.1943.184-185 Werner Egk. Composituer moderne. Argument de l'opéra en trois actes de Werner Egk, Peer Gynt, in: Les Ondes, 10.10.1943.186 14.5.1956. Werner Egk. Georgica. Drei Bauernstücke für Orchester. Kantata "Natur, Liebe, Tod", Orchester-Sonate; Ruppel, K.H.: Der Komponist Werner Egk.187 Werner Egks "Geigenmusik", in :?188 Authentisches zu "Peer Gynt" .Programm Aufführung 2.10.1954.189 Friedrich, Hans Eberhard: Werner Egk, in ?.190 Brief Werner Egk, Lochham, an Prieberg wg. Peer Gynt, Führerbekenntnis, 6.7.1964.191 Brief Werner Egk, Lochham, an Prieberg wg. Opernaufträgen, o.D.192 Brief Werner Egk, Lochham, an Prieberg wg. Peer Gynt, 21.2.1964.193 Brief Werner Egk, Lochham, an Prieberg wg. Peer Gynt, 2.9.19??.194-198 Brief Konrad Boehmer, Amsterdam, an Fritz Arnold, Carl Hanser Verlag München, wg. Werner Egk-Passagen in "Kritik von wem/für wen/wie", 5.3.1969.199 Prieberg, Fred: Der Fall Werner Egk. Ein trauriges Beispiel für eine traurig kompromittierte Generation, in: Die Zeit, 25.4.1969, p. 13.200 Brief Wolfgang Rehm, Kassel, an Prieberg wg. "Der Fall Werner Egk" und Mitgliedschaft Gesellschaft für Musikforschung in Deutschem Musikrat, 24.4.1969.201 Prieberg, Fred: Der Fall Werner Egk. Ein trauriges Beispiel für eine traurig kompromittierte Generation, in: Die Zeit, 25.4.1969, p. 13.202 Leserbriefe zu o.g. Artikel: War Egk Pazifist? In: Die Zeit, 9.5.1969.203 Brief RA Klaus Boele an RA Heinrich Senfft wg. o.g. Artikel, 22.5.1969 (Kopie)203a Brief Wolfgang Rehm, Kassel, an Prieberg wg. Verfügung Werner Egk gegen Heckmann-Rehm, 29.5.1969.204 Geistige Terrormethoden, Leserbriefe an Publik zu Korn, Jona Peter: Rufmord für Anfänger, 6.6.1969.205-207 dpa-Brief Wessling, Bernd: Egk: ich habe abgelehnt, zu Vorwürfen wg. NS-Vergangenheit, 16.6.1969.208-210 Wessling, Bernd: "Vermählung einer idealen Politik mit der realen Kunst". Von rechts nach links. Zum Fall Werner Egk - die Geschichte eines Mitläufers; Das Risiko in Kauf genommen. Ein DAS-Gespräch mit Werner Egk, in: ?. 15-6-1969.212 Larass, Claus: Der weltberühmte Komponist Werner Mayer (Werner Egk) wird heute 80, in: WamS, 17.5.1981.213 Krause, Ernst: Aufgeschlossen für das Neue in Kunst und Leben. Zum Tode des bedeutenden Komponisten Werner Egk, in: Neues Deutschland, 12.7.1983.214-219 Begründung des Widerspruchs von Konrad Boehmer gegen die Einstweilige Verfügung des Landgerichts München I vom 14.8.1969, an RA Sieghardt, o.D.220 Brief Konrad Boehmer an Prieberg, 10.2.1970,wg. o.g. Schreiben.221 Brief Werner Egk, Inning, an Prieberg wg. Rolle im 3. Reich, Pfingsten 1982.222 Brief Prieberg an Werner Egk, Inning, wg. Filmmusik zu "Jungens", 24.9.1982.223 Brief Werner Egk, Inning, an Prieberg wg. Filmmusik "Jungens" und Brief Blacher, 29.9.1982.224 Brief Prieberg an Werner Egk, Inning, wg. Blacherbrief, 6.10.1982.225 Brief Werner Egk, Inning, an Prieberg wg. Blacher, 11.10.1982.226-228 Braunmüller, Robert: Eine deutsche Karriere. Zum 100. Geburtstag des Komponisten Werner Egk, in: Neue Züricher Zeitung, 17.5.2001.229-231 Jaschinski, Andreas: Werner Egk, eigentl. Mayer, Werner, in: Musik in Geschichte und Gegenwart Bd. 5 (Kassel 2001, pp. 118-122.232 Brief Andreas Jaschinski, Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Kassel, an Prieberg wg. o.g. Artikel. 2-6-2003.233 Brief Einwohnermelde- und Passstelle Eckernförde an Prieberg wg. Musiklehrer Heinrich Ehlers, 11.2.1987.234 NSDAP-Mitgliedsausweis Paul Ehlers (Provenienz: Berlin Document Center).235 Melderegisterauszug Paul Ehlers von Einwohnermeldebehörde München, 7.6.2001.236 Notizen Prieberg zu Wilhelm Ehmann.237 NSDAP-Mitgliedsausweis Wilhelm Ehmann (Provenienz: Berlin Document Center).238 Rübben, Hermannjosef: Chorpädagogen unserer Zeit: Wilhelm Ehmann, in: Lied und Chor, Juni 1965, p. 129.239 Todesanzeige Wilhelm Ehmann in Neue Westfälische, 19.4.1989.240 Professor Wilhelm Ehmann starb in Freiburg. Der Kirchenmusik einen ersten Platz zugewiesen, in: Neue Westfälische, 18.4.1989.241-248 Wilhelm Ehmann und der Nationalsozialismus, in: Schlemm, Horst Dietrich (Hg.), Beiträge zur Geschichte evangelischer Posaunenarbeit. Gütersloh 1991, pp. 197-221.249 Offener Brief wg. Gedächtnisfeier der Westfälischen Landeskirchenmusikschule Herford für ihren langjährigen Leiter und Gründer, Herrn Prof. Dr. Wilhelm Ehmann, am 6.1.1990 in der St. Marienkirche zu Herford, von Christian Blümel, 27.12.1989.250 Brief Wilhelm Ehmann, Herford, an Prieberg wg. Beurlaubung Gurlitt, 25.9.1963.251 Notizen Prieberg Carl Ehrenberg.252 NSDAP-Mitgliedsausweis Carl Ehrenberg (Provenienz: Berlin Document Center).253 Eintrag Carl Ehrenberg in: Das deutsche Führerlexikon̮. Berlin 1935, p. 107.254 Zentner, Dr.: Carl Ehrenberg. Zum 60. Geburtstag des Komponisten, in: Deutsche Sängerbund-Zeitung, 2.4.1938, p. 192.255 Biodata Nathan Ehrenreich.256 NSDAP-Mitgliedsausweis Ehrhard (Provenienz: Berlin Document Center).257-258 NSDAP-Mitgliedsausweis Paul Eibisch (Provenienz: Berlin Document Center).259 NSDAP-Mitgliedsausweis Eichel (Provenienz: Berlin Document Center).260 Notizen Prieberg zu Richard Eichenauer.261 Eintrag Richard Eichenauer für MGG, Bd. 6 (2001).262 Brief Albers, Stadtarchiv Goslar, an Prieberg wg. Sterbedatum Richard Eichenauer, 9.5.1983.263-264 Volk und Rasse. Illustrierte Vierteljahresschrift für deutsches Volkstum. München, Januar 1930. Titelblatt, Inhaltsverzeichnis.265-267 Eichenauer, Richard: Über nordische Melodik, in: Volk und Rasse. Illustrierte Vierteljahresschrift für deutsches Volkstum. München, Januar 1930, pp. 30-34..268 Titelblatt Deutschlands Erneuerung. München, November 1931.269-271 Eichenauer, Richard: Musikalische Kulturpolitik, in: Deutschlands Erneuerung, November 1931, pp. 680-685.272 Tröbes, Otto: Rezension "Musik und Rasse" in: Deutsche Kultur-Wacht, Vol. 1, 1933, pp. 18-19.273-277 Eichenauer, Richard: Rassefragen im Musikunterricht, in: Dreyhaus, Hermann (Hg.), Monatsschrift für höherer Schulen. Berlin 1933, pp. 290-295; Titelblatt.278-283 Eichenauer, Richard: Der dinarische Mensch in der Tonkunst, in: Hoff, R. von (Hg.): Rasse. Monatsschrift der Nordischen Bewegung. Vol. 3/1934. Berlin, pp. 116-123; Titelseiten.284-286 Eichenauer, Richard: Der dinarische Mensch in der Tonkunst. Schlusswort, in: Hoff, R. von (Hg.): Rasse. Monatsschrift der Nordischen Bewegung, Berlin 1934, Vol. 9/1934. Berlin, pp. 360-362; Titelblatt.287-291 Eichenauer, Richard: Gedanken über die Tonkunst im neuen Reich, in: Nationalsozialistische Monatshefte, Vol. 43/1934, pp. 452-467.292-295 Eichenauer, Richard: Werk und Rasse bei Johann Sebastian Bach, in: Hoff, R. von (Hg.): Rasse. Monatsschrift der Nordischen Bewegung, Vol. 9/1935. Berlin, pp. 331-333; Titelseiten.296-300 Eichenauer, Richard: Unser das Land. Gedanken zu dem Liederbuch des deutschen Volkes, in: Darré, Walther (Hg.) Odal. Monatsschrift für Blut und Boden, September 1937. Goslar, pp. 143-147; Titelseiten.301-305 Eichenauer, Richard: Musik - ein Ausdruck der Rasse, in: Die Gesundheitsführung. Ziel und Weg, Januar 1941. Berlin-Wien, pp. 6-9, Titelblatt.306-307 Steinecke, Wolfgang: Besprechung Eichenauer, Richard: Polyphonie - die ewige Sprache deutscher Seele, Wolfenbüttel/Berlin, in: Die Musikpflege, April 1941, pp. 7-8.308-312 Eichenauer, Richard: Händel und das Alte Testament, in: Musik in Jugend und Volk, Oktober 1941, pp. 227-231.313-314 Inhaltsangaben zu Eichenauer, Richard, Gerhard Pallmann (Hg.), Unser das Land. Ein Liederbuch des deutschen Volkes. Wolfenbüttel, Berlin/Köln 1937.315 Bernhard Eichhorn gestorben, in: ?, 8.2.1980.316 Eintrag Bernhard Eichhorn in: DBJ 1981, p. 746.317 NSDAP-Mitgliedsausweis Kurt Erichmann (Provenienz: Berlin Document Center).318 Kurt Eichmann 70, in: Südwest- Presse, 16.8.1972 (Provenienz: Stadtarchiv Ulm).319 Zwanzig Vorhänge für "Der Zarewitsch". Ehrung Kurt Eichmanns zum 25jähirgen Bühnenjubiläum, in: Schwäbische Donau-Zeitung, 15.5.1950 (Provenienz: Stadtarchiv Ulm).320 NSDAP-Mitgliedsausweis Willy Eickemeyer (Provenienz: Berlin Document Center).321 Notizen Prieberg zu Josef Eidens.322-329 Schutte, Sabine: Für Gott, Kaiser und Vaterland! Über Marschkompositionen Richard Eilenbergs, in: Schutte: Sabine (Hg.), Ich will gerade vom Leben singenČÜber populäre Musik vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis zum Ende der Weimarer Republik. Hamburg 1987, pp. 187-212.330 Notizen Prieberg zu Herbert Eimert.331 Brief Herbert Eimert, Köln, an Prieberg wg. Musik im 3. Reich, 13.1.1966.332 Eimert, Herbert: Musikkultur aus dem Volk, in: Stadtanzeiger Köln, 21.5.1933.333 Brief Ihde, Reichsmusikkammer Berlin, an Muth'sche Verlagsbuchhandlung Stuttgart wg. Eingliederungspflicht Autor Herbert Eimert, 23.1.1941. (Kopie)334-335 Bearbeitungsblatt Herbert Eimert, 6.2.1941.336 Brief Maurer, Präsidium Reichsmusikkammer, an Landesverband Mittelrhein im Reichsverband der Deutschen Presse, Köln, wg. Mitgliedschaft zur Gruppe Schriftsteller, 13.2.1941. (Kopie)337 Brief Maurer, Präsidium Reichsmusikkammer, an Herbert Eimert wg- Ariernachweis, 13.4.1941. (Kopie)338 Brief Landesverband Mittelrhein im Reichsverband der Deutschen Presse an Reichsschrifttumskammer Berlin wg. Mitgliedschaft Herbert Eimert, 25.2.1941. (Kopie)339 Brief Maurer, Präsidium Reichsmusikkammer, an Herbert Eimert wg. Fragebogen, 10.7.1941. (Kopie)340 Brief Herbert Eimert, Köln, an Reichsschrifttumskammer Berlin wg. Fragebogen, 13.6.1941. (Kopie)341 Brief Maurer, Präsidium Reichsmusikkammer, an Herbert Eimert wg. Mitgliedschaft in Reichskulturkammer, 17.6.1941. (Kopie)342-345 Antrag zur Aufnahme als Mitglied der Reichsschrifttumskammer, Gruppe Schriftsteller, für Herbert Eimert, 17.7.1941.346 Brief Maurer, Präsidium Reichsmusikkammer, an Herbert Eimert, Köln, wg. Befreiung von Mitgliedschaft in Reichsschrifttumskammer, 25.7.1941. (Kopie)347 Brief Müller, Reichsmusikkammer, an Herbert Eimert, Köln, wg. Einsendung Lebenslauf, 9.9.1941. (Kopie)348-350 Brief Herbert Eimert, Köln, an Reichsschrifttumskammer Berlin mit Lebenslauf, 8.9.1941. (Kopie)351-352 Erklärung Herbert Eimerts über Einnahmen 1941 für Reichsschrifttumskammer Berlin, 30.1.1942.353-354 Erklärung Herbert Eimerts über Einnahmen 1942 für Reichsschrifttumskammer Berlin, 31.3.1943.355-356 NSDAP-Mitgliedsausweis Otto Eimler.357 Brief Treutz, Amtsgericht Nürnberg wg. Todeserklärung Otto Eimler, 5.7.2001.358 Inhaltsangabe "Ein Menschlein ward geboren! Lieder und Dichtungen für die Geburtstagsfeier .Hamburg 1942.359 Notizen Prieberg zu Gottfried von Einem.360-363 Werkverzeichnis Otto von Einem mit Einführung von Karl H. Wörner.364 Brief Ministerialdirektor Fritzsche an K. Elmendorff, Operndirektor Dresden wg. Aufnahme Gottfried von Einem auf Unabkömmlichkeitsliste, 21.10.1941. (Kopie)365 NSDAP-Mitgliedsausweis Paul Eisele.366 NSDAP-Mitgliedsausweis Rudolf Eisenmann (Provenienz: Berlin Document Center).367 NSDAP-Mitgliedsausweis Karl Elbe (Provenienz: Berlin Document Center).368 NSDAP-Mitgliedsausweis Anton Elflein (Provenienz: Berlin Document Center).369 Brief Steinhauser, Personalamt Stadt Friedrichshafen wg. Daten Musikdirektor Anton Elflein, 20.10.1983.370 Das kulturelle Leben der Stadt mitgestaltet. Städtischer Musikdirektor i.R. Anton Elflein wird heute 70 Jahre alt, in: Schwäbische Zeitung, 22.10.1968.371 Die Begegnung (mit Anton Elflein), in: Schwäbische Zeitung, 11.1.1969.372-374 Personalien und Werdegang Anton Elflein.375 NSDAP-Mitgliedsausweis Hans Elling (Provenienz: Berlin Document Center).376 Brief Standesamt Bochum an Prieberg wg. Paul Hellmann, 22.10.1987.377 NSDAP-Mitgliedsausweis Josef Ellmrich (Provenienz: Berlin Document Center).378 NSDAP-Mitgliedsausweis Karl Elmendorff (Provenienz: Berlin Document Center).378a-d Daten Rundfunkproduktion "Der Jakobiner" von Antonín Dvoràk in der Fassung von Karl Elmendorff und Max Hofmüller 2.3.1943 nach Angaben der Stiftung Deutsches Rundfunkarchiv, 2006.378e Oper von Heimatglück und Sehnsucht. Dvoraks "Jakobiner" unter Elmendorff - Ein rauschender Erfolg der Staatsoper, in: Dresdner Anzeiger, 3.2.1943.378f Foto Elmendorff378g-o, 378t-y Lieberwirth, Steffen: Manuskript über Karl Elmendorff und die Oper "Jakobiner", o.D.378p-s Exzerpt Kutsch/Riemerns zu Karl Elmendorff, , Sven Nilsson, Mathieu Ahlersmeyer, Margarete Teschemacher, Robert Burg, Lorenz Fehlenberger, Heinrich Pflanzl, Karl Wessely, Elfride Trötschel: Unvergängliche Stimmen. Bern o.J.378z Foto Mathieu Ahlersmeyer, Margarete Teschemacher.378z1 Pläne und Taten der Staatsoper. Elmendorffs "Monatsprogramm" - Der Jubiläums"Holländer", Weber Pflege, Einsatz für die Zeitgenossen; Elmendorffs erste Premiere: "Der Jakobiner", in: Dresdner Anzeiger, 23.1.1943.378z2-3 Karte GMD Karl Elmendorff, Pfaffenhofen a.d. Ilm, an Sendeleiter Sender Berliner Rundfunk wg. Namensnennung bei Rundfunksendungen, 9.7.1947. (Kopie)378z4-6 Brief Willi Pretzsch, MDR Leipzig, an Intendant Mahle, Zentralverwaltung Berlin, wg. Karte Karl Elmendorff, 17.7.1947. (Kopie)378z7-8 Abschrift Willi Pretzsch, MDR Leipzig, an Intendant Mahle, Zentralverwaltung Berlin, wg. Karte Karl Elmendorff, 17.7.1947. (Kopie)378z9 Brief Hauptabteilung Berliner Rundfunk an Karl Elmendorff, Pfaffenhofen a.d. Ilm, wg. Entnazifizierung, 23.7.1947. (Kopie)378z10 Brief Abt. Musikausführung an Michailow wg. Entlastung Karl Elmendorff, 21.7.1947. (Kopie)378z11 Brie Friedrich Karl Kaul, Deutsche Verwaltung für Volksbildung, Berlin, an Griep, Deutsche Verwaltung für Volksbildung, Berlin, wg. Anspruch Karl Elmendorff auf Namensnennung, ??.8.1947. (Kopie)378z12 Brief Musikalische Oberleitung MDR Leipzig an Griep, Deutsche Verwaltung für Volksbildung, wg. Liste gesperrter Künstler im Zusammenhang mit Franz Jung und Karl Elmendorff, 9.8.1947. (Kopie)378z13 Brief Mahle an Prüfungsausschuss für Kulturschaffende, Berlin, wg. GMD Entnazifizierung Karl Elmendorff, 21.8.1947. (Kopie)378z14 Brief an MDR, Musikabteilung Sender Leipzig, wg. Streichung Carl Orff von Liste gesperrter Komponisten und Hinzufügung Karl Elmendorff, 21.8.1947. (Kopie)378z15 Brief an Landessender Schwerin, Potsdam, Berliner Rundfunk wg. belastendem Material gegen Karl Elmendorff, Streichung Carl Orff von Liste gesperrter Komponisten, 21.8.1947. (Kopie)378z16 Brief Michailow, Berliner Rundfunk, an Generalintendant Griep, Deutsche Verwaltung für Volksbildung, Berlin, wg. Ausschluss Karl Elmendorff von Mitarbeit beim BR u.a., 26.8.1947. (Kopie)378z17 Fernschreiben Slotty, Sendeleiter MDR Leipzig, an Griep, Deutsche Zentralverwaltung für Volksbildung, Berlin, wg. Beschäftigung früherer Pgs, 26.9.1947. (Kopie)378z18 Brief Berliner Rundfunk, an Generalintendant Griep, Deutsche Verwaltung für Volksbildung, Berlin, wg. Änderungen in Listen gesperrter Künstler, 14.1.1948. (Kopie)378z19 Brief MDR Leipzig an Prüfungsausschuss für Kulturschaffende, Berlin, wg. Angelegenheit Karl Elmendorff, 22.3.1948. (Kopie)378z20 Charakteristik Karl Elmendorff, 20.8.1949. (Kopie)379 Stellungnahme Pa zu Karl Elmendorff, 20.8.1949 wg. Antrag auf Streichung von Liste der gesperrten Dirigenten (Provenienz: Deutsches Rundfunkarchiv Berlin).380 Brief Karl Elmendorff an Sendeleiter des SFB, 9.7.1947, wg. Namensnennung bei Sendung (Kopie, Provenienz: Deutsches Rundfunkarchiv Berlin) .381 Brief Abt. Musik-Ausführung an Michailow wg. Dirigententätigkeit Karl Elmendorff, 21.7.1947 (Kopie, Provenienz: Deutsches Rundfunkarchiv Berlin).382-384 Brief Willi Pretzsch, Musikalische Oberleitung MDR, an Intendant Mahe, Berlin, wg. Namensnennung und Fähigkeiten Karl Elmendorff, 21.7.1947 (Kopie, Provenienz: Deutsches Rundfunkarchiv Berlin).385 Brief Spiegel, Stadtarchiv Wiesbaden, an Prieberg wg. Nachlass Karl Elmendorff, 10.7.1984.386 Kellermann, Helmut: Generalmusikdirektor Elmendorff ist tot. Die musikalische Welt trauert um einen großen Wagner-Dirigenten, in: Wiesbadener Tageblatt, 24.10.1962 (Provenienz: Stadtarchiv Weisbaden).387 Karl Elmendorff, der ehemalige Wiesbadener GMD, wäre am 25. Oktober 80 Jahre alt geworden, in: Wiesbadener Tageblatt, 23.10.1971 (Provenienz: Stadtarchiv Wiesbaden).388 Generalmusikdirektor Karl Elmendorff zum 70. Geburtstag. Musik aus Geist, Gefühl und Tradition, in: Wiesbadener Kurier, 25.10.1961; Karl Elmendorff zum Gedenken, in: Wiesbadener Kurier, 25.10.1966 (Provenienz: Stadtarchiv Wiesbaden).389 Karl Elmendorff erhält die Goethe-Plakette. Ehrung für verdienstvollen Dirigenten des Wiesbadener Staatstheaters, in: Wiesbadener Tagblatt, 2.1.1950; Karl Elmendorff wird 65 Jahre, in: Wiesbadener Tagblatt, 24.10.1956 (Provenienz: Stadtarchiv Wiesbaden).390 Karl Elmendorff 60 Jahre, in: Rheinische Post, 25.10.1951; Carl Elmendorff, Opern- und Festspieldirigent, in: Wiesbadener Tagblatt, 1.10.1955 (Provenienz: Stadtarchiv Wiesbaden).391 Brief Karl Elmendorff, Mannheim, an Gerda Troost wg. Professur, 9.11.1941. (Kopie)392, 394 Brief Karl Elmendorff, Mannheim, an Gerda Troost wg. Böhm und Gottfried Müllers "5 Führerworte", 29.11.1941. (Kopie)393 Abschrift o.g. Brief. (Kopie)395 Brief Karl Elmendorff, Mannheim, an Gerda Troost wg. Böhm und Berufung Dresden, 21.12.1941. (Kopie)396-397 Brief Karl Elmendorff, Mannheim, an Gerda Troost wg. Nachfolge Böhm, 13.1.1942. (Kopie)398 Brief Karl Elmendorff, Mannheim, an Gerda Troost wg. Berufung als Operndirektor Dresden, 29.8.1942. (Kopie)399 NSDAP-Mitgliedsausweis Elsner (Provenienz: Berlin Document Center).400 NSDAP-Mitgliedsausweis Arthur Elzholz (Provenienz: Berlin Document Center).401-402 NSDAP-Mitgliedsausweis Georg Emig (Provenienz: Berlin Document Center).403 NSDAP-Mitgliedsausweis Karl Emmel (Provenienz: Berlin Document Center).404 Brief Schütz, Stadtarchiv Mainz, an Prieberg wg. biographischer Angaben über Karl Emmel, 19.10.1983.405 Brief Ingenhau, Stadtverwaltung Goch, an Prieberg wg. Meldedaten Karl Emmel, 23.11.1983.406-407 NSDAP-Mitgliedsausweis Adolf Engel (Provenienz: Berlin Document Center).408 NSDAP-Mitgliedsausweis Alfred Engel (Provenienz: Berlin Document Center).409 Eintrag Erich Engel in: Biographisches Handbuch der deutschsprachigen Emigration nach 1933 (München/NY/London/Paris 1983, p. 263).410-411 Interpress-Nachricht: Prof. Hans Engel, bedeutender Musikwissenschaftler, wird am 20. Dezember 75 Jahre alt, 12.12.1969.412-418 Preußner, Eberhard: Chormusik in Ost und West. I. Das Grenzlandtreffen in Marienburg, in: Musikpflege, Oktober 1937, pp. 271-276.419 NSDAP-Mitgliedsausweis Engelhart (Provenienz: Berlin Document Center).420 Engelke, Bernhard: Orgelkonzert Raasted, in: Kieler neueste Nachrichten, 2.3.1935.421 Verein der Musikfreunde: Fünftes Symphoniekonzert, in: Kieler Neueste Nachrichten, 5.2.1936.422 Verein der Musikfreunde: Kammermusik, in: Kieler Neueste Nachrichten, 31.3.1936.423 Engelke, Bernhard: Glucks komische Oper "Der bekehrte Trunkenbold". Zu ihrer Kieler Uraufführung in deutscher Sprache, in: Kieler Neueste Nachrichten, 6.5.1936.424 Gluck-Uraufführung im Kieler Schauspielhaus. "Der bekehrte Trunkenbold", eine komische Oper, in: Kieler Neueste Nachrichten, 9.5.1936.425 Kulturanzeigen in: Kieler Neueste Nachrichten, o.D.426 Engelke, Bernhard: Alte und neue Kirchenmusik in der Nordmark. Zur Jubelfeier der evangelischen Kirchenchöre, in: Kieler Neueste Nachrichten, 18.9.1936.427 Engelke, Bernhard: Jubiläumsfeier der evangelischen Kirchenchöre, in: Kieler Neueste Nachrichten, 22.9.1936.428 Engelke, Bernhard: Jubiläumsfeier der Kirchenchöre in Schleswig-Holstein. Festkonzert in der Nikolaikirche, in: Kieler Neueste Nachrichten,, 23.9.1936.429 Engelke, Bernhard: Weber-Festkonzert in Eutin, in: Kieler Neueste Nachrichten, 1.12.1936.430 Engelke, Bernhard: Der "Messias" von Händel. Kieler Erstaufführung der Zanderschen Bearbeitung, in: Kieler Neueste Nachrichten, 20.4.1937.431 Engelke, Bernhard: Mutiger Vorstoß für die junge Musik. Das Zeitgenössische Musikfest der Stadt Lübeck, in: Kieler Neueste Nachrichten, 9.11.1937.432 Engelke, Bernhard: Vom Reichtum schleswig-holsteinischer Musik. Ehrt auch die "kleineren Meister"!, in: Kieler Neueste Nachrichten, 17.4.1938.433 Engelke, Bernhard: Beethoven und Bruckner. Zehntes Symphoniekonzert, in: Kieler Neueste Nachrichten, 27.4.1938.434 Engelke, Bernhard: Erster Musikabend des Kieler Schütz-Kreises, in: Kieler Neueste Nachrichten, 3.1.1938.435 Engelke, Bernhard: Viertes Symphoniekonzert. Solist: Carl Seemann, in: Kieler Neueste Nachrichten, o.D.436 Engelke, Bernhard: Kammermusik in der Universität. Ritterhoff-Quartett spielte Brahms und Debussy, in: Kieler Neueste Nachrichten, 28.11.1938.437 Engelke, Bernhard: Abendmusik in der Nikolaikirche, in: Kieler Neueste Nachrichten, 9.1.1939.438 Fünftes Symphonie-Konzert. Solist: Kammersänger Hans Potter, Hamburg, in: Kieler Neueste Nachrichten, 11.1.1939.439 Notizen Prieberg zu Johannes Engelmann.440 NSDAP-Mitgliedsausweis Johannes Engelmann (Provenienz: Berlin Document Center).441 NSDAP-Mitgliedsausweis Günter Engler (Provenienz: Berlin Document Center).442 NSDAP-Mitgliedsausweis Karl Engler (Provenienz: Berlin Document Center).443 NSDAP-Mitgliedsausweis Diedrich Entelmann (Provenienz: Berlin Document Center).444 Bitte um Ausstellung eines Staatsangehörigkeitsausweises an Polizeiamt Oldenburg i.O. für Diedrich Entelmann, 9.6.1942.445 Traditionsfeier der SA-Standarte 91. Werbemarsch - zwei Kapellen (Gaukapellendirigent: Diedrich Entelmann) - Festrede - Aufführung, in: ?, 1931.446-447 NSDAP-Mitgliedsausweis Oswald Enterlein (Provenienz: Berlin Document Center).448 Brief Magistrat Gießen an Prieberg wg. Meldedaten Oswald Enterlein, 29.6.1983.449 Thyriot, Hans: Helden-Gedenkfeier der NSDAP zum 9. November, in: Gießener Anzeiger, 10.11.1941. (Uraufführung Hans Rehbergs "Der Tod und das Reich" mit Musik von Oswald Enterlein)450 Bey, Hans Osman: "Der Tod und das Reich". Uraufführung im "Theater der Universitätsstadt Gießen, in: Oberhessische Tageszeitung, 12.11.1941.Stichwort Entlassungen451 Notizen Prieberg zu Entlassungen.452 Notizen Prieberg zu Hermann Erdlen.453 NSDAP-Mitgliedsausweis Hermann Erdlen (Provenienz: Berlin Document Center).454 Die Saarkantate von Hermann Erdlen als Reichssendung, in: Harburger Anzeiger, 5.1.1935. (Mikrofiche)455 Hamburger Brief (u.a. mit Verweis auf Saarkantate), in: RRG-Pressemitteilungen, 5.1.1935.456 Aufführung der Saarkantate in Hamburg. Ein gesungenes Treuebekenntnis, in: Kieler Neueste Nachrichten, 8.1.1935.457 Brief an Hermann Erdlen wg. Gedichtsammlung, 15.1.1929 (Provenienz: Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek).458 Brief an Hermann Erdlen wg. Zusammenarbeit, 30.8.1930 (Provenienz: Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek).459 Brief Hermann Erdlen an Hans Friedrich Blunck wg. Urschriften, 24.12.1933. (Kopie)460-461 Brief an Hermann Erlen wg. Lyriksammlung u.a., 22.5.1950 1929 (Provenienz: Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek).462 Noten und Text Hermann Erdlen: Von deutscher Art (Kantate für Altsolo, Männerchor und Orchester).463 Valentin Erich: Ein ćoffener̮ Geburtstagsbrief, in: Lied und Chor, August 1963, p. 167.464 Zum Tode Hermann Edlens, in: Lied und Chor, August 1972, p. 193.465-466 Gappenach, Hans: Hermann Erdlen - zu seinem Leben und Werk, in: Lied und Chor, Februar 1973, pp. 27-28.467 NSDAP-Mitgliedsausweis Alfred Erdmann (Provenienz: Berlin Document Center).468 Notizen Prieberg zu Dietrich Erdmann.469 Brief Dietrich Erdmann, Berlin, an Prieberg wg. H.J. Koellreutter, Erich Thabe und Walter Felix, 5.8.1967.470 Brief Dietrich Erdmann, Berlin, an Prieberg wg. Arbeitskreis für Neue Musik, 17.3.1963.471 NSDAP-Mitgliedsausweis Paul Erdmann (Provenienz: Berlin Document Center).472 NSDAP-Mitgliedsausweis Willy Erdmann.473 NSDAP-Mitgliedsausweis Johanna Erfmann (Provenienz: Berlin Document Center).474 Lebenslauf Johanna Erfmann.475-477 Transportliste Erfmann vom 24.5.1943 für Einsatzstab RR Sonderstab Musik.478 Biodata Hans Erl.479-480 NSDAP-Mitgliedsausweis Robert Ernst (Provenienz: Bundesarchiv Berlin).481 Brief Kulturamt Baden an Prieberg wg. Meldedaten Robert Ernst, 19.5.1983.482 Biodata Robert Ernst.483 NSDAP-Mitgliedsausweis Mary Esselsgroth (Provenienz: Berlin Document Center).484 Todesanzeige Mary Esselsgroth-von Ernst, in: Badische Neueste Nachrichten, 12.8.1949.485 Notizen Prieberg zu Hermann Erpf.486 NSDAP-Mitgliedsausweis Hermann Erpf (Provenienz: Berlin Document Center).487 Brief Hermann Erpf, Stuttgart, an Prieberg wg. Ausstellung Entartete Musik, 14.9.1963.488 Brief AKM Autoren, Komponisten und Musikverleger Wien, an Prieberg wg. Datierung Werke Leo Ertl, 13.9.1993.489 Biodata Walter Erzgraeber nach Gespräch mit dessen Frau, 18.6.1973.490-491 NSDAP-Mitgliedsausweis Walter Erzgraeber (Provenienz: Berlin Document Center).492 Inhalt Erzgraeber, Ernst: Liederblatt der schlesischen Jugend. Breslau 1935.493 NSDAP-Mitgliedsausweis Willy Esche (Provenienz: Berlin Document Center).494 NSDAP-Mitgliedsausweis Hermann Eschrich.495-496 Familienregister-Auszug Hermann Eschrich.497 NSDAP-Mitgliedsausweis Walther Espe.498-499 NSDAP-Mitgliedsausweis Paul Esterl (Provenienz: Berlin Document Center).500 NSDAP-Mitgliedsausweis Willy Esterl (Provenienz: Berlin Document Center).501 NSDAP-Mitgliedsausweis Georg Eulenberger (Provenienz: Berlin Document Center).502 NSDAP-Mitgliedsausweis Franz Josef Ewens (Provenienz: Berlin Document Center).503-504 Oberboreck, Felix: Dr. Franz Josef Ewens 40 Jahre (1926-1966) Schriftleiter der Zeitschrift "Lied und Chor". Zur Feierstunde am 2. September in Köln, in: Lied und Chor, September 1966, pp. 183-184.504-505 Müller-Blattau, Joseph: Musikwissenschaftler und Jurist, in: Lied und Chor, September 1966, pp. 184-185.505 Ewens, Franz Josef: Rückblende in die Vergangenheit: 1926, in: Lied und Chor, September 1966, p. 185.506 Weidmann, Walter: Nachruf für Dr. Franz Josef Ewens, in: Lied und Chor, Oktober 1974, p. 213.507 Weidmann, Walter: Unvergessene Mitarbeiter des DSB (Franz Josef Ewens), in: Lied und Chor, Februar 1975, p. 35.508 Geburtsurkunde Martin Ewers, Oktober 1886. (Kopie)509-510 NSDAP-Mitgliedsausweis Artur Ewert (Provenienz: Berlin Document Center).511-513 NSDAP-Mitgliedsausweis Johannes Eydt (Provenienz: Berlin Document Center).514 NSDAP-Mitgliedsausweis Rudolf Eydt (Provenienz: Berlin Document Center).515 Brief Westdeutscher Rundfunk, Köln, an Prieberg wg. Biodata Leo Eysoldt, 9.4.1984.516 NSDAP-Mitgliedsausweis Frank Faber (Provenienz: Berlin Document Center).517-518 Lebenslauf Frank Faber.519 Oefner, Claus: Ein Leben für die Musik. Zum Gedenken an Frank Faber (1908-1998), in: ?, pp. 4-5.519-520 NSDAP-Mitgliedsausweis Jock Fafner (Provenienz: Berlin Document Center).522 NSDAP-Mitgliedsausweis Richard Falb (Provenienz: Berlin Document Center).523 Brief Ursula Hartmann, Nordwestdeutsche Philharmonie Herford, an Prieberg wg. Sterbedatum Richard Falb, 4.11.1987.524 NSDAP-Mitgliedsausweis Walter Falk.525 Eintrag Walter Falk in: DBJ 1962, p. 63.526 Eintrag Walter Falk in: DBJ 1963, p. 113.527 NSDAP-Mitgliedsausweis Falkenberg (Provenienz: Berlin Document Center).528 Brief Prieberg an Wastl Fanderl wg. Musikerlexikon, 11.12.1988.529 Eintrag Wastl Fanderl in: ?. p. 68.530 Brief Alb. Fanselow, Berlin, an Reichsminister Goebbels wg. Huldigungsmarsch "Unter unser'm Führer", 18.8.1934. (Kopie)531 NSDAP-Mitgliedsausweis Ferdinand Fastner (Provenienz: Berlin Document Center)

Bemerkung: Priebeg 2009

Pfad: Archiv Prieberg / AP V MUSIKSCHAFFFENDE IM 3. REICH

DE-611-BF-28195, http://kalliope-verbund.info/DE-611-BF-28195

Erfassung: 22. Januar 2010 ; Modifikation: 11. Mai 2010 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T16:54:28+01:00