Detailinformationen

Commentarius in psalmos Davidis Erste Psalmenvorlesung Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek <Dresden>Signatur: Mscr.Dresd.A.138

Funktionen

Commentarius in psalmos DavidisSächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek <Dresden>

Signatur: Mscr.Dresd.A.138


Erste Psalmenvorlesung

Wittenberg, 1513-1515. - 259 Bl. eigenh. (gemäß neuerer Bleistiftfoliierung; gemäß fehlerhafter alte Tintenfoliierung 273 Bl., lt. Seidemann [1876] urspr. 297 Bl., lt. Schnorr [1882] 272 Bl., lt. WA [Bd. 55,2] 261 Bl.), 21,7 x 16,3 cm, Latein. - Werk, Vorlesungsmanuskript

Literaturhinweise: Aurich, Frank; Haffner, Thomas : UNESCO kürt frühe Lutherquellen: Autograph der SLUB zum Weltdokumentenerbe benannt.- In: BIS - Das Magazin der Bibliotheken in Sachsen 8 (2015) H. 3, S. 144-145 || Haffner, Thomas: Luthers erste Psalmenvorlesung. - In: Hasse, Hans-Peter Hasse; Kocourek, Jana; Nitzschke, Katrin (Hrsg.): Manu propria - Mit eigener Hand 95 Autographe der Reformationszeit. - Markkleeberg : Sax-Verlag, 2017, S. 22-23.

Editionshinweise: Dr. Martin Luther's erste und älteste Vorlesungen über die Psalmen : aus den Jahren 1513 - 1516; nach der eigenhändigen lateinischen Handschrift Luther's auf der Königlichen öffentlichen Bibliothek zu Dresden / hrsg... von Johann Karl Seidemann. - 2 Bde. - Dresden : Zahn, 1876; 2. Ausg. 1880; D. Martin Luthers Werke [Weimarer Ausgabe]. - [Abt. 1]. Schriften. Bd. 55, Abt. 2, Weimar : Böhlau, 2000 [mit ausführlicher kodikologischer Beschreibung]

http://digital.slub-dresden.de/ppn328043192 (Digitalisat)http://www.manuscripta-mediaevalia.de/dokumente/html/obj40170642 (Katalogisat)http://hansopac.slub-dresden.de/cgi-bin/slub.pl?t_tunnel=idn&idn=h8487https://hdl.handle.net/2027/wu.89066816927 (Edition 1876)https://archive.org/details/bub_gb_QMcrAAAAYAAJ (Edition 2. Ausg. 1880)urn:nbn:de:bsz:14-qucosa-188293 (Artikel in BIS 8 (2015, H. 3)

Material: PapierEinbandbeschreibung: 1966 angefertiger Lederband (der urspr. Einband aus Pappe mit schwarzem Seidenüberzug wurde 1945 zerstört)Erhaltungszustand: Wasserschaden; Bl. I-XI fehlen seit 1945

Objekteigenschaften: Handschrift

[Signatur(en) der Sicherungs- und/oder Schutzverfilmung: 1H/80,Nr.2 (? Aufnahmen) (Frühere Signatur), Signatur(en) der Sicherungs- und/oder Schutzverfilmung: Filmnr. 18398-18452 (260 Aufnahmen, doppels. (Frühere Signatur)]

DE-611-HS-2443171, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-2443171

Erfassung: 4. August 2010 ; Modifikation: 3. November 2017 ; Synchronisierungsdatum: 2018-08-16T17:48:32+01:00