Detailinformationen

Projekt "Rathenau-Brunnen für Berlin"Georg-Kolbe-Museum (Berlin)Nachlass Georg KolbeSignatur: GK.635: 24

Funktionen

Projekt "Rathenau-Brunnen für Berlin"Georg-Kolbe-Museum (Berlin) ; Nachlass Georg Kolbe

Signatur: GK.635; 24; 6; 1-58


Kolbe, Georg (1877-1947) [Korrespondenzpartner],Verschiedene [Korrespondenzpartner],Berlin / Städtische Deputation für Kunst und Bildungswesen [Korrespondenzpartner],Verschiedene [Korrespondenzpartner]

Berlin, [u.a. Orte], 25.06.1928-15.09.1934. - 48 Briefe, 5 Postkarten, 1 Einlieferungsschein, 3 Notizblätter, 1 Fotografie, Deutsch. - Korrespondenz

Benutzbar - Verfügbar, am Standort.

Inhaltsangabe: Enthält Schreiben an Kolbe von: Bildgießerei Noack; Vereinigte Porphyrbrüche auf dem Rochlitzer Berge; Mitteldeutsche Stahlwerke; Josef Gobes (Bildhauer); Böss (Oberbürgermeister von Berlin); Garbe (Deputation für Kunst und Bildungswesen); Redslob (Reichskunstwart / Rathenau-Stiftung), beiliegend 1 Fotografie der "Doppelbüste Mathilde und Emil Rathenau" von H. Hahn; Richard Hertel (Kunstformer); Scholtz (Magistrat Berlin); Wutzky (Magistrat Berlin), Vereinigte Fichtelgebirges-Granit-, Syenit- und Marmor-Werke A.-G. Wunsiedel; Fr. Dieberius; Bezirksamt Wedding von Berlin; von Oppen (Preußischer Minister für Wissenschaft, Kunst und Volksbildung). Enthält Schreiben (Durchschläge) von Kolbe an: Böss (Oberbürgermeister von Berlin), E. Barth (Stadtgartendirektor von Berlin); Baluscheck; Garbe (Deputation für Kunst und Bildungswesen); Bildgießerei Noack; Redslob (Reichskunstwart);Vereinigte Fichtelgebirges-Granit-, Syenit- und Marmor-Werke A.-G. Wunsiedel; von Oppen (Preussisches Kultusministerium) und einen original Brief an Andreas Moritz (Bildhauer).

Darin: Brief von Georg Kolbe an Andreas Moritz [Brief]

Bemerkung: Betrifft den von Kolbe 1928 im Auftrag der Stadt Berlin geplanten und ausgeführten Entwurf für einen Brunnen.

Erhaltungszustand: Blätter gelocht

Objekteigenschaften: Handschrift

Pfad: Nachlass Georg Kolbe / Korrespondenz / Projekte

[1947 (Akquisitionsnummer)]

DE-611-HS-1514626, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-1514626

Erfassung: 25. November 2008 ; Modifikation: 4. Juni 2018 ; Synchronisierungsdatum: 2020-12-16T13:49:13+01:00