Detailinformationen

8 Fe-GeMusikwissenschaftliches Institut <Kiel>Archiv Prieberg

Funktionen

8 Fe-GeMusikwissenschaftliches Institut <Kiel> ; Archiv Prieberg


Prieberg, Fred K. (1928-2010) [Bestandsbildner]

1880-2007. - 510 Seiten. - Archiv

: 1 Geburtsurkunde Adolf Emil Fecker, 23.8.1912. (Kopie)2-3 Titelverzeichnis Adolf Fecker, Musik für Holzbläser. Trio Calamus.4 Brief Adolf Fecker, Hamburg, an Prieberg wg. Veröffentlichungen, 5.11.1998.5-6 Brief Adolf Fecker, Hamburg, an Prieberg wg. Veröffentlichungen und Biodata, 27.11.1966.6a Brief Bürgeramt Konstanz an B. Sponheuer, Musikwissenschaftliches Institut CAU Kiel, wg. Todesdatum Adolf Fecker, 2.3.2007.7 Glaubensfrohe und ehrliche Musik. Zum Heimgang des Wuppertaler Komponisten Wilhelm Fehres (89), in: Der Weg, 24.3.1991.8 Scurla, Frank: Als ein Stiller im Lande ging er seinen Weg als Komponist. Wilhelm Fehres starb im 90. Lebensjahr - seit 1935 in Wuppertal, in: General-Anzeiger/Westdeutsche Zeitung, 8.2.1991.9 Er drängte sich nie nach äußerem Erfolg. Zum 85. Geburtstag von Wilhelm Fehres, in: General-Anzeiger/Westdeutsche Zeitung, 30.6.1986.10-11 NSDAP-Mitgliedsausweis Emil Feil.12 NSDAP-Mitgliedsausweis Feist, Erhard (Provenienz: Berlin Document Center).13 Erzieher und Dirigent. Zum siebzigsten Geburtstag von Kurt Felgner, in: Frankfurter Allgemein Zeitung, 26.3.1982.14 Goebel, Albrecht: Professor Kurt Felgner, in: Universitäts-Report 15.4.1987.15 Ullmann, Alexander: "Nichts mehr denn Musik". Der Dirigent und Pädagoge Kurt Felgner wird achtzig, in: Frankfurter Rundschau, 26.3.1992.16 Notizen Prieberg zu Walter Felix.17 NSDAP-Mitgliedsausweis Werner Felix (Provenienz: Berlin Document Center).18 Brief Martin Fellenz, Lürschau, an Prieberg wg. Musiklexikon, 9.6.1997.19 Brief Martin Fellenz, Lürschau, an Prieberg wg. Angaben Musiklexikon, 15.6.1983.20-21 Brief Martin Fellenz, Lürschau, an Prieberg zu musikalischer Tätigkeit, 23.6.1983.22 Brief Martin Fellenz, Lürschau, an Prieberg wg. Kompositionen, 27.7.1983.23 Brief Chr. Radtke, Magistrat Schleswig, an Prieberg wg. Musikschaffen Martin Fellenz, 26.5.1983.24 Brief Sacht, Kreismusikschule Schleswig-Flensburg, an Prieberg wg. Tätigkeit Martin Fellenz, 23.5.1983.25-26 NSDAP-Mitgliedsblatt/Fragebogen, Lebenslauf Martin Fellenz (Provenienz: Berlin Document Center).27 (Martin Fellenz) 1933 einer der jüngsten Kapellmeister, in: Kreismusikschule Schleswig-Flensburg, p. 24 (o.D.)28 Ein langes Leben für die Musik. Ein Novum: Martin Fellenz ist seit 60 Jahren als aktiver Chorleiter tätig. Goldene Ehrennadel des Sängerbundes, in: Schleswig-Holsteinische Landeszeitung, ?, 1996.29 Melodien aus Deutschland und Italien. Genussvoller Konzertabend (mit Pianist Martin Fellenz), in: ?.30 125 Jahre Gemischter Chor Osdorf. Beim Festakt Lob in den höchsten Tönen, in: Kieler Express, 14.5.1997.31 Angeklagt: Martin Fellenz. Das Porträt eines "guten Deutschen", in: Die Zeit, 17.9.1965.32 " ... Der NS-Sturmbannführer Fellenz wurde wegen gleichartiger Taten im Jahre 1966 durch das Schwurgericht Kiel abgeurteilt ... ", in: Rückert, Adalbert (Hg.), NS-Prozesse. Karlsruhe 1971, p. 61.33 Anmerkung 13 Zitat aus Anklageschrift gegen Martin Fellenz, in: Rückert, Adalbert (Hg.), NS-Prozesse. Karlsruhe 1971, p. 39.34-35 Notizen Prieberg zu Karl Gustav Fellerer.35 Brief Standesamt Duisburg an B. Sponheuer, Musikwissenschaftliches Institut der CAU Kiel, wg. Sterbehinweis Martin Fellenz, 13.3.2007.36 NSDAP-Mitgliedsausweis Karl Gustav Fellerer (Provenienz: Berlin Document Center).37-38 Hüschen, Heinrich (Hg.), Festschrift Karl Gustav Fellerer zum sechzigsten Geburtstag am 7. Juli 1962. Regensburg 1962, Titelblatt, pp. 20-21.39 Inhaltsverzeichnis Schweizerische Rundschau (darin: Fellerer, Karl Gustav: Liberalismus und Antiliberalismus im Musikleben), 1.9.1933, Heft 6. Einsiedeln 1933.40 Fellerer, Karl Gustav: Musik und Politik, in: Deutsche Tonkünstlerzeitung, April 1933, pp. 103-104.41-49 Fellerer, Karl Gustav: Liberalismus und Antiliberalismus im Musikleben in: Schweizerische Rundschau, 1.9.1933, Heft 6. Einsiedeln 1933, pp. 540-551.50-55 Brief Herbert Gerigk, Berlin, an Karl Gustav Fellerer, Köln, wg. Lexikonherausgabe, 14.8.1939. (Kopie)56 Einsatzstab für die Westlichen Gebiete, Einsatz von Karl Gustav Fellerer als ziviler Mitarbeiter Sonderstab Musik in Frankreich, 5.10.1940 (Provenienz: Bundesarchiv Berlin).57 Notiz zu Suche nach Neumen-Handschriften durch Karl Gustav Fellerer, 17.10.1940.58 Brief Chef des Militärverwaltungsbezirks B SW-Frankreich Abt. Kunstschutz an Militärbefehlshaber in Frankreich, Verwaltungsstab Abt. Kunstschutz, Dr. Kütgens, wg. Bereisung Abtei Solesmes als Sonderauftrag von Karl Gustav Fellerer, 10.12.1940. (Kopie)59 Brief Stabsführer Ebeling an Einsatzstab Reichsleiter Rosenberg, Hauptarbeitsgruppe Frankreich, wg. Einsatz Karl Gustav Fellerer bis 15.11.1942, 15.10.1942. (Kopie)60-88 Biographische Angaben zu Karl Gustav Fellerer von Michel Huglo, Corresponding Member of the American Musicological Society, 1997, und Übersetzung: "Einige Ergänzungen zu K.G. Fellerers Vita im Nationalsozialismus und der unmittelbaren Nachkriegszeit durch Barbara Haggh."89-91 de Vries, Willem: "A Musicologist as a Hero?" Comment on the Huglo-article on Karl Gustav Fellerer. (o.D.)92-95 Comment Pamela Potter, o.D.96 NSDAP-Mitgliedsausweis Helmut Fellmer (Provenienz: Bundesarchiv Berlin).97 Vermerk wg. Notenmaterialbeschaffung für Helmut Fellmer, 21.1.1942. (Kopie)98 Brief an Oberfinanzpräsident Devisenstelle Dresden wg. Inlandzahlungen für Kapellmeister Helmut Fellmer, Tokio, 6.11.1942. (Kopie)99 NSDAP-Mitgliedsausweis Josef Fellner (Provenienz: Berlin Document Center).100 Eintrag Josef (Sepp) Fellner in: ?. p. 44.101 NSDAP-Mitgliedsausweis Emil Felsner-Imbs (Provenienz: Berlin Document Center).102 NSDAP-Mitgliedsausweis Ferdinand Fenn (Provenienz: Berlin Document Center).103 Brief Peter Raabe, Präsident Reichsmusikkammer, an Heinz Fenster, Berlin, wg. Aufnahme in Reichsmusikkammer, 19.8.1935 (Provenienz: Berlin Document Center).104 NSDAP-Mitgliedsausweis Willi Fenzel (Provenienz: Berlin Document Center).105-106 Familienbogen Willy Fenzel (Kopie, Provenienz: Stadtarchiv Regensburg).107 NSDAP-Mitgliedsausweis Georg Festner (Provenienz: Berlin Document Center).108 NSDAP-Mitgliedsausweis Fichtl (Provenienz: Bundesarchiv Berlin).109 NSDAP-Mitgliedsausweis Paul Fichtmüller (Provenienz: Berlin Document Center).110 Pg. Paul Fichtmüller 50 Jahre alt, in: Hessische Landeszeitung, 14.7.1936.111 Notizen Prieberg zu Kurt Fiebig.112 "Wir gratulieren auch dem Hamburgischen Komponisten, Kirchenmusiker und Kompositionslehrer Kurt Fiebig...", in: Musik und Kirche, März 1968, p. 25.113 Eintrag Kurt Fiebig in: ?. p. 144.114 NSDAP-Mitgliedsausweis Kurt Arnold Findeisen (Provenienz: Berlin Document Center).115 Eintrag Kurt Arnold Findeisen in: KDLK-Nekrolog, p. 162.116-117 Eintrag Kurt Arnold Findeisen in: ?. pp. 717-718.118 Eintrag Kurt Arnold Findeisen in: ?, p 252.119 Antrag Willy Finger auf Aufnahme in die NSDAP Rahlstedt, 11.6.1937. (Kopie)120 Notizen Prieberg zu Fidelio F. Finke.121 Haas, Hermann: Fidelio F. Finke, in: Prager Wochenschau Nr. 41/1941, pp. 6-7 (Mikrofiche).122 Brief Fidelio F. Finke, Dresden, an Prieberg wg. Kompositionen, 3.9.1963.123-126 Verzeichnis der Werke von Fidelio F. Finke.127 Brief Otto Finke, Allenstein, an Reichsminister Goebbels wg. Dichtungen und Kompositionen, 6.4.1934. (Kopie)128 Brief Reichsmusikkammer an RM Goebbels wg. Qualität der Kompositionen Otto Finkes, 11.6.1934 (Kopie).129-130 NSDAP-Mitgliedsausweis Otto Finke.131 Personalkarte Paul Fischbach (Kopie, Provenienz: Archiv Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung).132 NSDAP-Mitgliedsausweis Paul Fischbach (Kopie, Provenienz: Berlin Document Center).133 Melderegisterauszug der Meldebehörde München zu Albert Fischer, 7.6.2001.134 Notizen Prieberg über Edwin Fischer.135 Brief Konzertabteilung Reichsmusikerschaft an von Schmidtseck, Geschäftsführer des Philharmonischen Orchesters Berlin wg. Bericht über Verlauf des Edwin-Fischer-Konzerts, 25.4.1934. (Kopie)136-139 Bericht über das Kammerorchesterkonzert Professor Dr. Erwin Fischer im Beethoven-Saal am 17. April (1934).140 Brief an die Adjudantur des Führers wg. Winterhilfskonzert von Edwin Fischer, 8.1.1937. (Kopie)141 Brief Dransmann, Berliner Konzertgemeinde, an Wiedemann, Reichskanzlei, wg. Finanzüberschuss Winterhilfskonzert Edwin Fischer 25.3.1938. (Kopie)142 Brief Wiedemann, Reichskanzlei, an Dransmann, Berliner Konzertgemeinde, wg. Anerkennung der Verdienste Edwin Fischers, 30.4.1938.143 Brief Edwin Fischer, Brüssel, an Präsidialkanzlei wg. Danksagung für Bild mit Unterschrift Adolf Hitlers, 12.5.1938. (Kopie)144 NSDAP-Mitgliedsausweis Erhard Fischer (Provenienz: Berlin Document Center).145 Eintrag Eugen Kurt Fischer, Sendeleiter Reichssender Köln, in: ?, p. 123.146 Biodata Edwin Kurt Fischer.147 Lebenslauf Edwin Kurt Fischer. (Provenienz: Historisches Archiv WDR Köln).148-149 Lerg, Winfried B.: Eugen Kurt Fischer +, in: Publizistik 9/1964, pp. 364-365.150 NSDAP-Mitgliedsausweis Friedel Fischer.151 Notizen Prieberg zu Hans Fischer.152 NSDAP-Mitgliedsausweis Hans Fischer (Provenienz: Berlin Document Center).153 Inhalt Fischer, Hans, Willy Hermann (Hg.): Deutschland über alles! Lieder der nationalen Erhebung. Berlin 1933.154 Inhalt Fischer, Hans, Willy Hermann (Hg.): Jungdeutschlands Lieder. Berlin 1934.155 Inhalt Fischer, Hans, Willy Hermann (Hg.): Schaffendes Volk. Berlin 1934.156 Inhalt Fischer, Hans: Die Weihenacht ist kommen. Berlin 1937.157 Eintrag Fischer, Hans in: ?, p. 723.158 Anzeige Fischer-Liederbücher im Vieweg-Verlag in ?.159 In Kürze erscheint: Wege zur deutschen Musik. Musik im Schaffen der großen Meister und im Leben des Volkes, herausgegeben von Hans Fischer, in: Rhythmus. Monatsschrift für deutsche Kultur. Jg. 17/1939, p. 182+2.160 NSDAP-Mitgliedsausweis Karl Fischer (Provenienz: Berlin Document Center).161 Eintrag Karl Fischer in: DBJ 1987, p. 604.162 Eintrag Karl Fischer in: DBJ 1986, p. 777.163 Notizen Prieberg zu Karl August Fischer.164-165 Keyfel, Ferdinand: Fischer, Karl August: "Ulenspegel" (Uraufführung in der Münchner Staatsoper), in: Signale für die musikalische Welt, 17.4.1935, pp. 273-274.166 Sterbeauskunft Karl August Fischer der Gemeindeverwaltung Hattorf, 10.5.1983.167-168 NSDAP-Mitgliedsausweis Kurt Fischer (Provenienz: Berlin Document Center).169 NSDAP-Mitgliedsausweis Kurt Fischer (Provenienz: Berlin Document Center).170 Meldeauskunft über Ludwig Fischer der Verbandsgemeindeverwaltung Bodenheim/Rhein, 14.6.1996.171 Schweitzer-Gedenkstätte als schönstes Geschenk. Dr. Paul Fischer wird 80 Jahre alt - Lambarene liegt ihm am Herzen, in: Neue Westfälische Zeitung, 13.12.1969 (Provenienz: Stadtarchiv Duisburg).172 Dr. Paul Fischer 75 Jahre alt. Sein Leben der Musik und dem Unternehmertum gewidmet, in: Westfälische Zeitung, 12.12.1964 (Provenienz: Stadtarchiv Duisburg).173 Jurist, Textilfachmann und Organist. Beruf und Muse in harmonischer "Zweigleisigkeit" vereint - Dr. Paul Fischer zum 70. Geburtstag, in: Westfälische Zeitung, 15.12.1959 (Provenienz: Stadtarchiv Duisburg).174 Verdient um Wirtschaft und Kultur. Albert-Schweitzer-Freund Dr. Paul Fischer starb im 82. Lebensjahr; Todesanzeige, in: Westfälische Zeitung, 24.3.1971 (Provenienz: Stadtarchiv Duisburg).175 Ein Albert-Schweitzer-Archiv soll die Gestalt des Humanisten verlebendigen. Dr. Paul Fischer bittet um Bücher, Bilder und Dokumente, in: Westfälische Zeitung, 2.8.1967 (Provenienz: Stadtarchiv Duisburg).176 NSDAP-Mitgliedsausweis Paul Fischer (Provenienz: Berlin Document Center).177 NSDAP-Mitgliedsausweis Willi Fischer (Provenienz: Berlin Document Center).178 Brief Konrad Fischer, Alzey, an Prieberg wg. Lebensdaten Willi Fischer, 19.2.1983.179 Brief Konrad Fischer, Alzey, an Prieberg wg. musikalischen Schaffens Willi Fischer, 28.7.1983.180 Programm Lutherfeier Worms 1933, Kirchenmusikalische Feierstunde unter Leitung von Willi Fischer, 19.11.1933.181 Kirchenmusikalische Feierstunde, in: Wormser Nachrichten, 21.11.1933.182 Kirchenmusikalische Feierstunde, in: Wormser Volkszeitung, 21.11.1933.183 Im Rahmen der geistigen Winterhilfe: Volkstümliches Symphoniekonzert, in: Wormser Volkszeitung, 23.2.1934.184 1. Kammermusikabend der Wormser Kammermusikvereinigung, Leitung: Willi Fischer, in: Wormser Tageszeitung, 15.12.1936.185 "Symphonie der Arbeit". Festliche Feier der Betriebsgemeinschaften des Kreises Worms, in: Wormser Zeitung, 3.5.1940.186 "Symphonie der Arbeit" im Festhaus. Festliche Stunden durch "KdF" am 1.5. - 450 Mitwirkende aus dem Volk, in: Wormser Tageszeitung, 3.5.1940.187 Festwoche der KdF-Kreisdienststelle Worms "…aber die Musici bleiben besteh'n!", in: Wormser Tageszeitung, 25.11.1941.188 Brief Stadtarchiv Soltau an Prieberg wg. Material zu Fischer-Friesenhausen, 10.5.1996.189 Hölscher, Alfred: Fischer-Friesenhausen, ein Bürger unserer Stadt, in: Der Niedersachse. Sonntagsbeilage der "Böhme-Zeitung", 8.4.1972 (Provenienz: Landesbibliothek Hannover).190-193 Fischer-Friesenhausen, Friedrich: Allerlei am Weg ich fand, Titel, pp. 91-95.194-197 Fischer-Friesenhausen, Friedrich: Das Hohelied der Heide. Soltau/Leipzig, Titel, pp. ??.198 Brief Standesamt Hennef an Musikwissenschaftliches Institut Universität Kiel wg. Sterbedatum Eric Fischer-Larsen, 6.9.2004.199 NSDAP-Mitgliedsausweis Oskar Fitz (Provenienz: Berlin Document Center).200 Meldeauskunft Oskar Fitz der Bundespolizeidirektion Wien, Zentralmeldeamt, 24.10.1988.201 Eintrag Fitz, Oskar: Singendes Volk. Liederblätter für offene Singstunden, Wien 1941-43, in: ?, p. 307.202 NSDAP-Mitgliedsausweis Flach.203-204 Ernst Christian Fürchtegott Flade, geb. am 13 Mai 1884 in Bernstadt (Sa), gestorben am 26. Mai 1957 in Plauen, in: Merkel, Walter: Vogtländische Musiker nach 1900. Plauen 1960, pp. 20-22.205 NSDAP-Mitgliedsausweis Walter Flath (Provenienz: Berlin Document Center).206 Brief Walter Flath an Propaganda-Ministerium Berlin wg. Marsch, 21.11.1934. (Kopie)206a-b Brief Frank Flechtmann, Berlin, an Prieberg wg. Kurt Eisner, Archivnutzung in Berlin, 15.5.1993.207 Notizen Prieberg zu Hans Fleischer.208 NSDAP-Mitgliedsausweis Hans Fleischer.209 Altstadt-Grupp, Grete: Hans Fleischer +, in: Wiesbadener Kurier, 24.2.1981.210 Der Komponist am Klavier. Kammermusik in der Brunnenkollonade zu Ehren von Hans Fleischer, in: Wiesbadener Tagblatt22,4,1970; Tiefsinniger Poet der Töne. Hans Fleischers Lieder und Sonaten, in ?.211 Rappl, Erich: Kulturpreis für Hans Fleischer. Konzert und Ehrung des Komponisten anlässlich seines 80. Geburtstages, in: Nordbayerischer Kurier, 13.11.1976.212 Rappl, Erich: Palestrina im Gartenhaus. Der in Bayreuth lebende Komponist Hans Fleischer wird heute 80 Jahre alt, in: Nordbayerischer Kurier, 10.11.1976.213-214 Brief Hans Fleischer, Kampfbund für deutsche Kultur e.V. München, an Reichsminister ? wg. Stellenbesetzung, 30.11.1933. (Kopie)215 Programm 2. Symphoniekonzert des Vereins der Musikfreunde e.V. Kiel mit Hans Fleischer u.a., 19.10.1936.216 Zweites Symphonie-Konzert, in: Kieler Neueste Nachrichten, 22.10.1936.217 Programm V. Symphoniekonzert des Vereins der Musikfreunde e.V. Kiel mit Hans Fleischer u.a., 9.1.1939.218 Brief S. Habermann, Stadtarchiv Bayreuth, an Prieberg wg. Hans Fleischer, 3.5.1983.219 Beurteilung Konzert für Streicher, Flöte und Klarinette op. 35 von Hans Fleischer, eingesandt 31.5.1938.220 Brief Hans Fleischer, Bayreuth, an Prieberg wg. Karl Schleifer u.a., 11.2.1964.221 Brief Hans Fleischer, Bayreuth, an Prieberg wg. Heinrich Kaminski, Komponistentätigkeit u.a., 31.1.1964.222 NSDAP-Mitgliedsausweis Heinrich Fleischer.223-226 Brief Heinrich Fleischer, Markkleeberg, an Robert ? wg. Emigration Harry Metzger, 27.10.1948. (Kopie)227 Notizen Prieberg zu Ernst Fleischhauer.228 NSDAP-Mitgliedsausweis Ernst Fleischhauer (Provenienz: Berlin Document Center).229 Brief Magistrat Stadt Homberg an Prieberg wg. Lebensdaten Ernst Fleischhauer, 4.7.1983.230 Lebenslauf Ernst Fleischhauer, in: Fleischhauer, Ernst: Richard Wagners Forderungen an die Sängerstimme (inaugural. Diss. Zur Erlangung der Doktorwürde der Philosophischen Fakultät der Alberecht Ludwigs-Universität zu Freiburg/Breisgau 1942).231 Todesanzeige Ernst Fleischhauer 12.5.1991, in: Frankfurter Rundschau, 14.5.1991.232-233 Brief Carl Flesch, Beschütz, an ? wg. Konzerten Hildebrand-Stober mit Gaby Gros, 20.10.1933. (Kopie)234 Brief Jüdischer Kulturbund Leipzig an Carl Flesch wg. Konzert in Leipzig, 3.2.1936. (Kopie)235-236 Brief ? an Prof. Wehofsich wg. Amerika-Visum Carl Flesch, 20.2.1941. (Kopie)237-240 Brief Jan Goverts, Leiter der Abteilung Musik, Den Haag, an Prof. Wehofsich wg. Visum Carl Fleischer, 17.3.1941. (Holländisch/Deutsch; Kopie)241-242 Brief Jan Goverts, Leiter der Abteilung Musik, Den Haag, an Prof. Wehofsich wg. Ausreiseerlaubnis Carl Flesch, 19.4.1941.243-244 Brief Carl Flesch, Den Haag, an Jan Goverts, Den Haag, wg. Visum, 26.5.1941. (Kopie)245-246 Brief Bertha Flesch, Luzern, an Wilhelm Furtwängler wg. Verhaftung 1942, 21.7.1945. (Kopie)247 Notizen Prieberg zu Carl Flesch.248 Brief Walter Strebi, Luzern, an Wilhelm Furtwängler. Clarens, wg. Einsatzes Furtwängler für Carl Flesch, 4.7.1945. (Kopie)249 Notiz zu Tätigkeit Carl Flesch 1934.250 Abschrift Brief Bertha Flesch, Luzern, an Wilhelm Furtwängler wg. Verhaftung September 1942, 21.7.1945. (Kopie)251 Arier-Nachweis Alexander Flessburg (Kopie, Provenienz: Berlin Document Center).252 Notizen Prieberg zu Carl Flick-Steger.253-254 Brief Carl Flick-Steger, Bad Orb, an Prieberg wg. Aufführung von Werken 1933-1945 sowie politischen Schwierigkeiten in der NS-Zeit, 19.8.1964.255-257 NSDAP-Mitgliedsausweis Fliege (Provenienz: Berlin Document Center).258-259 Inhalt Flieger-Lieder der Flieger-Landesgruppe II Pommern des Deutschen Luftsport-Verbandes. Stettin 1934.260 NSDAP-Mitgliedsausweis Albert Eduard Florl (Provenienz: Berlin Document Center).261 Einträge Flurschütz, Hildulf Rudolf in: GV neu (1911-1965), p. 302.262 NSDAP-Mitgliedsausweis Flux (Provenienz: Berlin Document Center).262a Brief Karl Foesel, Nürnberg, an Prieberg wg. Wilhelm Matthes und Resistenz, 26.4.1963.263 Brief Karl Foesel, Nürnberg, an Prieberg wg. "Förderung der lebenden Kunst", 13.3.1963.264 NSDAP-Mitgliedsausweis Fohringer (Provenienz: Berlin Document Center).265 Brief Flicker, Musikreferent Velbert, an Prieberg wg. Sterbedatum Hero Folkerts, 17.3.1964.266 NSDAP-Mitgliedsausweis Hero Folkerts (Provenienz: Berlin Document Center).267 Notizen Prieberg zu Karl Foltz.268 Brief Karl Foltz an Prieberg wg. Kompositionstätigkeit, 27.1.1964.269 Inhalt Foltz, Karl: Soldaten des Führers. . 1943.270 Notizen Prieberg zu Vita Jan Kurt Forest.271 NSDAP-Mitgliedsausweis Erich Forneberg (Provenienz: Berlin Document Center).272-273 Karl Förster, geb. am 26. März 1890 in Leipzig-Sellershausen., gest. am 4.4.1952 in Plauen i.V., in: Merkel, Walter: Vogtländische Musiker nach 1900. Plauen 1960, pp. 24-26.274 Notizen Prieberg zu Wolfgang Fortner.275 NSDAP-Mitgliedsausweis Wolfgang Fortner (Provenienz: Berlin Document Center).276 Wolfgang Fortner hat das ihm im April vergangenen Jahres verliehene Bundesverdienstkreuz zurückgegeben, in: FAZ, 21.2.1969.277 Notizen Prieberg zu Wolfgang Fortner.278 Informationen aus "Volksfunk" zu Sendungen mit Wolfgang Fortner.279 Brief Wolfgang Fortner, Heidelberg, an Prieberg wg. Tätigkeit in NS-Zeit, 11.3.1963.280 Leipziger Brief (mit Erwähnung von Werken von Wolfgang Fortner u.a.), in: RRG-Presse-Mitteilungen, 6.4.1935.281-284 Trede, Hilmar: 200-Jahrfeier der Georg-August-Universität Göttingen. Festkantaten von Wolfgang Fortner und Werner Egk, in: Musikpflege, August 1937, pp. 202-205.285 Meseke, Hanns: Die 200-Jahr-Feier in Göttingen - feierliche Einweihung des Axel-Schaffeld-Hauses - Neue Festkantaten von Wolfgang Fortner und Werner Egk, in: Völkischer Beobachter, 30.6.1937. (Mikrofiche)286-288 Brief Gau-Dozentenbundführer der NSDAP Berlin an Fred Drissen, Berlin, wg. Fähigkeit Wolfgang Fortner, 18.12.1937. (Kopie)289 Rufer, Josef: Erziehung zur Musik, in: Allgemeine Zeitung, 25.1.1938.290-291 Brief Hauptstelle Musik an Rolf Schroth, Reichsstudentenführung München, wg. Einwendungen gegen Wolfgang Fortner u.a., 19.2.1938. (Kopie)292 Tonbandprotokoll eines Gespräches mit Ulrich Dibelius 10.2.1964 wg. Wolfgang Fortner.293 Notizen Prieberg zu César Frank.294-297 Brust, Fritz: Der enträtselte Cesar Frank, in: Das Reich, 16.3.1941.298 Notizen Prieberg zu Clemens von Frankenstein.299 Waldschmidt, Wolfram: Im Deutschen Theater Wiesbaden: "Li Tai Pe". Oper in 3 Akten von Rudolph Lothar. Musik von Clemens von Frankenstein, in: Wiesbadener Tagblatt, 11.11.1937.300 NSDAP-Mitgliedsausweis Alfred Franke.301 NSDAP-Mitgliedsausweis Friedrich Franke (Provenienz: Berlin Document Center).302 NSDAP-Mitgliedsausweis Hellmut Franke (Provenienz: Berlin Document Center).303-304 Brief Paul Schirmer, Leipzig, an Reichsminister Goebbels wg. Lied Unterm Hakenkreuz, Musik von Rolf Franke, 25.10.1934. (Kopie)305 Meldekarte Paul Frantz. (Kopie)306 NSDAP-Mitgliedsausweis Frantzen (Provenienz: Berlin Document Center).307 NSDAP-Mitgliedsausweis Siegfried Franz (Provenienz: Berlin Document Center).308 Notizen Prieberg zu Hugo Free.309 Brief Inge Pollok, Wiesbaden, geb. Free an Prieberg wg. Notenmaterial, 25.4.1983.310 NSDAP-Mitgliedsausweis Hugo Free (Provenienz: Berlin Document Center).311 NSDAP-Mitgliedsausweis Anton Freitag (Provenienz: Berlin Document Center).312 Text zu Tätigkeit von Anton Freitag bei Concordia Deggingen.313 Text und Noten zu "Degginger Heimatlied" von Anton Freitag.314-317 NSDAP-Mitgliedsausweis/karte Friedrich Freitag (Provenienz: Berlin Document Center).318-319 NSDAP-Mitgliedsausweis Martin Freitag (Provenienz: Berlin Document Center).320-321 Inhalt Freitag, Martin (Hg.), Deutsche Kampf- und Volkslieder. Reutlingen 1933.322-324 Eintrag de Freitas in: MGG, Bd. 3. Kassel 2000, p. 727, pp. 730-731.325 Eintrag Freudenthal, Josef, in: Biographisches Handbuch der deutschsprachigen Emigration nach 1933, Bd. 2. München 1983, p. 331.326 Erklärung Karl Freund über Arische Abstammung, 11.?.1938 (Provenienz: Deutsches Rundfunkarchiv Berlin).327 Brief Aigner, Kreisverwaltungsreferat München, an Musikwissenschaftliches Institut Kiel wg. Sterbedatum Georg Freundorfer, 8.9.2004.328-329 Kurzchronik: Die Pfarrei (Gottenheim) in der Zeit des Pfarrers Karl Frey.330 Brief Grahmann, Gauobmann NS-Kulturgemeinde Halle-Merseburg an Reichsamtsleiter Dr. Stang, Berlin, wg. Bericht von Martin Frey über Konzertleben in Halle, 19.8.1935; Brief Kulturpolitisches Archiv NS-Kulturgemeinde an Grahmann, Halle, wg. o.g. Brief, 22.8.1935. (Kopien, Provenienz: Archives du Centre de Documentation Juive Contemporaire, Paris)331-332 Johnen, Kurt: Eintrag Martin Alfred Frey, in: ?, pp. 934-935.333 NSDAP-Mitgliedsausweis Max Freymuth (Provenienz: Berlin Document Center).334 Eintrag Max Freymuth, in: ?, p. 174.335-336 Gutachten des Führerbeauftragten Amt Rosenberg: Textliche Neufassung des "Judas Maccaäus" (Händel) von Richard Fricke.337 Notizen Prieberg zu Otto Frickhoeffer.338 Eintrag Otto Frickhoeffer in: Das deutsche Führerlexikon. Berlin 1935, p.134.339 NSDAP-Mitgliedsausweis Wolfgang Friebe (Provenienz: Berlin Document Center).340 NSDAP-Mitgliedsausweis Kurt Friedemann (Provenienz: Berlin Document Center).341 Eintrag Friedl, Franz R., in: Glenzdorfs internationales Filmlexikon. Bad Münden 1960, p. 447.342-343 Eintrag Friedl, Franz R. in: Das deutsche Führerlexikon. Berlin 1935, pp.134-135.344 Eintrag Martin Friedland in: RML, p. 552.345 Bescheinigung des Generalkonsulats Republik Polen in Berlin für Sigmund Leo Friedmund über Personenidentität mit Sigmund Leo Petruschke, 28.8.1933.346 Vorläufige Mitgliedskarte in der Reichsmusikkammer für Sigmund Leo Friedmann.347 Brief Peter Raabe, Präsident Reichsmusikkammer, an Sigmund Leo Friedmann, Berlin, wg. Ablehnung Aufnahmeantrag, 19.8.1935.348 NSDAP-Mitgliedsausweis Gerhard Friedrich (Provenienz: Berlin Document Center).349 Kurzbiographie Gerhard Friedrich in: Musikschaffende in Thüringen. 20 Jahre Verband deutscher Komponisten und Musikwissenschaftler. Kurzbiografien und Werkverzeichnisse. Weimar 1970, p. 24.350 Eintrag Inge Friedrich in: Kürschners Literaturlexikon. 1973, p. 252.351 Eintrag Ilse Friedrich in: Deutsches Literaturlexikon, p. 715.352 Melderegisterauskunft des Kreisverwaltungsreferats München zu Sterbedatum Ilse Friedrich, 13.6.2001.353 NSDAP-Mitgliedsausweis Julius Friedrich (Provenienz: Berlin Document Center).354-355 Friedrich, Julis: Claus Schall als dramatischer Komponist. Ein Beitrag zur Geschichte des dänischen Singspiels und Balletts um die Wende des 18. und 19. Jahrhunderts. Inaugural-Dissertation zur Erlangung der Doktorwürde genehmigt von der Philosophischen Fakultät der Friedrich-Wilhelms-Universität zu Berlin. Wanne-Eickel 1930, Titelblatt und Lebenslauf.356 NSDAP-Mitgliedsausweis Otto Friedrich (Provenienz: Berlin Document Center).357 Biodata Otto Friedrich, Quelle: Einwohner-Meldekartei, Akte General, Rheinische Post, 26.6.1948.358 Werkliste Peter Fries 1929-1933.359 NSDAP-Mitgliedsausweis Paul Friesecke (Provenienz: Berlin Document Center).360 Herzlichen Glückwunsch. Paul Friesecke … in: General-Anzeiger, 28.3.1959 (Provenienz: Stadtarchiv Bonn).361 Er spielte zur Freude anderer. Der erste Musikmeister der Godesberger Wehr zu Grabe getragen, in: Bonner Rundschau, 8.3.1960 (Provenienz: Stadtarchiv Bonn).362 Abschied von Paul Friesecke, in: General-Anzeiger, 2.3.1960;Todesanzeige Paul Friesecke (Provenienz: Stadtarchiv Bonn).363 NSDAP-Mitgliedsausweis Maximilian Frisch (Provenienz: Berlin Document Center).364/366-367 Eintrag Friedrich Frischenschlager in: Suppan, Wolfgang: Steirisches Musiklexikon. Graz 1962/66, p.132.365 Notizen Prieberg zu Friedrich Frischenschlager.368-369 Suppan, Wolfgang: Eintrag Friedrich Frischenschlager in: ?, pp. 372-363.370 Wir singen mit dem Rundfunk: Fritsch, Hugo: Text, Noten "Der Führer hat gerufen", in: Volksfunk, 2.6.1940.371 NSDAP-Mitgliedsausweis Wilhelm Fritsch (Provenienz: Berlin Document Center).372 Anmerkung 45 zu Vita Wilhelm Fritsch in: Ueberschär, Gerd R.: Freiburg im Luftkrieg 1939-1945. Freiburg/Würzburg 1990, p. 75.373 unbeantwortete Anfrage Prieberg an Stadtarchiv Wanne-Eickel wg. Friedrich Fritsche, 12.2.1987.374 NSDAP-Mitgliedsausweis Friedrich Fritsche (Provenienz: Berlin Document Center).375 Brief Fink, Stadtverwaltung Peine, an Prieberg wg. Daten von Ulrich Fritsche, 16.2.1983.376 NSDAP-Mitgliedsausweis Ulrich Fritsche (Provenienz: Berlin Document Center).377 Komposition eines Peiners im Rundfunk. Ulrich Fritsches Marschkomposition über das Hermann Löns-Lied "Auf der Lüneburger Heide"..., in: Peiner Zeitung, 7.9.1932.378 NSDAP-Mitgliedsausweis Heinrich Fritz (Provenienz: Berlin Document Center).379 Eintrag Heinrich Fritz unter "Neuland-Bühne" in: Deutsches Bücherverzeichnis 1931-1935, p. 261.380 Melderegisterauszug des Kreisverwaltungsreferats München zu Hellmuth Fritz, 7.6.2001.381 Eintrag Otto Fröhlich in: ?, p. 799.382 Notizen Prieberg zu Gerhard Frommel.383 NSDAP-Mitgliedsausweis Gerhard Frommel (Provenienz: Berlin Document Center).384 Brief Gerhard Frommel, Heidelberg, an Prieberg wg. Präsentation dessen Schrift "Neue Klassik in der Musik" in Ausstellung "Entartete Musik", 1963.385 Notizen Prieberg zu Gotthold Frotscher; Professor Gotthold Frotscher, der Berliner Musikwissenschaftler, ist...gestorben, in: FAZ, 7.10.1967.386 NSDAP-Mitgliedsausweis Gotthold Frotscher (Provenienz: Berlin Document Center).387-388 Brief Gotthold Frotscher, Berlin, an Prieberg wg. Orgelmusik und -bau im 3. Reich, 9.4.1964.389 Orgel-Tagung in Wien (unter Leitung von Gotthold Frotscher), in: Musik in Jugend und Volk, Juli 1940, p. 170.390-391 Orgelbauer-Tagung in Nürnberg, in: Musik und Jugend und Volk, Mai 1941, pp. 122-123.392 Bibliographische Angaben Standfuß, Traute, Wolfgang Stumme, Gotthold Frotscher (Hg.): Wir Mädel singen. Wolfenbüttel 1944.393 Eintrag Gotthold Frotscher, Das Orgelbuch, in: Hofmeisters Jahresverzeichnis 1943, p. 39.394 Das Kulturamt der Reichsjugendführung teilt mit: Orgelweihe im Hitler-Jugend-Heim Zschornewitz (erbaut nach Plänen von Gotthold Frotscher), in: Musik und Jugend und Volk, Februar 1944, p. 30.395 Das Kulturamt der Reichsjugendführung teilt mit: Orgel-Veröffentlichungen (zu Orgelbuch von Gotthold Frotscher), in: Musik in Jugend und Volk, Februar 1944, p. 31.396-397 Wir berichten: Aus der Arbeit der Orgel-Arbeitsgemeinschaft (u.a. über Frotscher, Gotthold, Hg.: Deutsche Orgeldispositionen aus fünf Jahrhunderten), in: Musik in Jugend und Volk, Februar 1944, pp. 32-33.398 NSDAP-Mitgliedsausweis Arno Fuchs (Provenienz: Berlin Document Center).399 Eintrag Arno Fuchs in: RML, p. 560.400 Eintrag Arno Fuchs in: MGGS, Bd. 16, p. 379.401 Brief Peter Raabe, Präsident Reichsmusikkammer, an Erich Fuchs wg. Ablehnung Aufnahmeantrag in Reichsmusikkammer, 22-8-1935 (Kopie, Provenienz: Berlin Document Center).402 Brief Lehmann, Personalabteilung am Volksbildungsministerium der Landesregierung Sachsen in Dresden, wg. Auftrittsverbot Eugen Fuchs, 4.12.1947 (Kopie, Provenienz: Deutsches Rundfunkarchiv Berlin).403 Bericht über Zellengründung anlässlich 5-jährigem Jubiläum einer Betriebszelle mit Eugen Fuchs u.a., Abschrift 1947. (Provenienz: Deutsches Rundfunkarchiv).404 NSDAP-Mitgliedsausweis Johannes Fuhsel (Provenienz: Berlin Document Center).405 Geburtsurkunde Johannes Fuhsel, 15.3.1880. (Kopie)406-418 Personalfragebogen für die Anlegung der SA-Personalakte für SA-Führer, Sanitätsführer und Verwaltungsführer für Johannes Fuhsel, 15.2.1938.419 Sterbeurkunde Friedrich Wilhelm Fülling 20.4.1999. (Kopie)420 Bundesverdienstkreuz für den Musikdirektor Eugen Fülling. Stadtrat würdigte in der Festrede "ehrenamtliches Engagement", in: Frankfurter Nachrichten, 8.7.1982.421-422 NSDAP-Mitgliedsausweis Gottfried Füllkruß (Provenienz: Berlin Document Center).423 NSDAP-Mitgliedsausweis Franz Funk (Provenienz: Berlin Document Center).424 Biodata und Werkangaben Heinrich Funk, in: Musikschaffende in Thüringen. Weimar 1970, p. 26.425-428 Kandler, Georg: Die Militärmusik betrauert den Heimgang eines großen Meisters. Abschied von Georg Fürst; Trauerparade für Obermusikmeister Fürst. Der Badenweiler-Marsch als letzter Gruß. Partei, Wehrmacht und Volk gaben Fürst das letzte Geleit, in: Deutsche Militär-Musiker-Zeitung, 15.2.1936, pp. 1-4.429-430 Noten und Text von "Vaterland, hör deiner Söhne Schwur", von Georg Fürst, in: SS-Liederbuch, 1937, pp. 33-34.431-432 " ... Inzwischen schrieb der Dichter auf Wunsch des bekannten rheinischen Komponisten Heinrich Fuß aus Düren eine wertvolle Operndichtung", in: Der Dichter Wilhelm Becker, Osnabrücker Zeitung, 9.9.1933.433 Werner Fussal. Geb. am 25. Dezember 1912 in Plauen, in: Merkel, Walter: Vogtländische Musiker nach 1900. Plauen 1960, p. 27.434 Brief Werner Fussan, Mainz, an Prieberg wg. kompositorische Arbeit im 3. Reich, 25.2.1964.435 NSDAP-Mitgliedsausweis Christian Gäbel (Provenienz: Berlin Document Center).436 Brief Schrape, Niedersächsisches Staatsarchiv Oldenburg, an Prieberg wg. Biodata Christian Gäbel, 27.3.1987.437 NSDAP-Mitgliedsausweis Richard Gabler (Provenienz: Berlin Document Center).438 Brief Beck, Gemeindeamt Wittendorf, an Prieberg wg. Bodata Richard Gabler, 11.6.2004.439 Richard Gabler, 1901-1963, in: BLLV Bezirksverein Oberpfalz, Schule und Lehrer 1864-1964, p. 214.440 Eintrag Richard Gabler in: BLLV Bezirksverein Oberpfalz, 125 Jahre BLLV 1864-1989, p. 422.441 NSDAP-Mitgliedsausweis Richard Gabriel (Provenienz: Berlin Document Center).442 Das Erntefest. Musikal. Bearbeitung von Richard Gabriel unter Eintrag Schulz, Will: Mainetanz - Erntetanz, in: ?, p. 981.443 Richard Gabriel 80 Jahre, in: Deutsche Sängerbundeszeitung, November 1954, p. 259.444 NSDAP-Mitgliedsausweis Felix Gaerte (Provenienz: Berlin Document Center).445 Eintrag Gaerte, Felix, in: Wer ist wer? Das deutsche Who's Who. August 1987, p. 379.446 Gagnebin, Henri: De la situation musicale en Allemagne, in: Journal de Geneve, 1.11.1933 (Mikrofiche).447 NSDAP-Mitgliedsausweis Hans Gehlenbeck (Provenienz: Berlin Document Center).448 Generalmusikdirektor Gahlenbeck nach Schwerin verpflichtet, in: Kieler Neueste Nachrichten, 22.6.1938.449 Brief Hans Gal, Edinburgh, an Prieberg wg. politischer Schwierigkeiten im 3. Reich, 14.8.1963.450 Brief Österreichische Musiklehrerschaft, Landesgruppe Wien, an Hans Gal, Wien, wg. Nichtaufnahme in Reichsmusikkammer und Ausreihung aus Musiklehrerschaft, 3.6.1938. (Kopie)451 Brief Bruno Galante, Berlin, an Reichsminister Goebbels wg. Verlag für Marsch auf Günter Prien, 27.3.1940 (Kopie, Provenienz: Zentrales Staatsarchiv Potsdam)452 NSDAP-Mitgliedsausweis Fritz Gambke.453 Notizen Prieberg zu Hans Gansser.454 Daten Komposition "Deutschland erwache" von Hans Gansser.455 Exzerpt Goebbels-Tagebuch I zu Hans Gansser.456 " ... Das macht die Lieder von Hans Gansser so wertvoll ... ", in: Nationalsozialistische Briefe, 15.8.1928, p. 59.457-458 Goebbels, Josef: Das neue Kampflied. Brief an einen Tonsetzer. Sehr geehrter Parteigenosse Gansser...,in: Deutsche Kultur-Wacht, Heft 3/1932, pp. 10-11.459 Anzeige Hans Gansser: Wir tragen deine Fahnen, in ZfM 1935.460 Rundfunkprogramm 7.4.1933, u.a. Allmächtger, du hast uns den Führer gesandt (Musik: Hans Gansser).461-462 Brief Hans Gansser, stellv. Direktor der staatlichen Hochschule für Musik, Stuttgart, an A. Hitler, 28.6.1944 (Kopie, Provenienz: Bundesarchiv Berlin .463-464 NSDAP-Mitgliedsausweis Karl Ganzer (Provenienz: Berlin Document Center).465 Judentum und Judenfrage. Richard Wagner und das Judentum, in: Völkischer Beobachter, 22.1.1939.466 Obermusikmeister Garbe +, in: Braunschweiger Tages-Zeitung, 16.4.1935.467 Todesanzeige Hermann Garbe, in: Braunschweiger Tageszeitung, 16.4.1935.468 Abschied von Hermann Garbe, in: Braunschweiger Tageszeitung, 17.4.1935.469 NSDAP-Mitgliedsausweis Garmatter.470 Brief Hans Martin Gärtner, Essen, an Holz, Westfälisches Musikarchiv Hagen, wg. Biodata, 2.1.1972. (Kopie)471 NSDAP-Mitgliedsausweis Karl Gärtner.472 Gauamtsleiter Pg. Gärtner, Gaukulturpreisträger. Gauleiter Robert Wagner würdigte die überragenden Verdienste eines Altgardisten der Partei, in: Straßburger Neueste Nachrichten, 24.12.1943.473-475 Inhalt Gärtner, Karl (Hg.), Singendes Volk. Liederblätter für die badische Jugend, 1933/34.476 NSDAP-Mitgliedsausweis Josef Gastberger.477 Notizen Prieberg zu Gastspielreise Fritzsche-Quartett.478 NSDAP-Mitgliedsausweis Gätjen.479 NSDAP-Mitgliedsausweis Julius Gatter.480 Julius Gatter, geb. am 15. Mai 1891 in Rohnau bei Zittau, gest. am 21. November 1951 in Halle, in: Merkel, Walter: Vogtländische Musiker nach 1900. Plauen 1960, pp. 29-31.481-482 Faust, Heinrich: Walter Gättke. Ein Schaffensabriß, in: Junge Menschen. Monatshefte für Politik, Kunst, Literatur und Leben aus dem Geiste der jungen Generation. März 1926, pp. 50-51.483-484 Noten und Texte von Walter Gättke: Sonnenwendgesang, Lied der Vitalienbrüder, Sünderballade, Der Klügste.485 NSDAP-Mitgliedsausweis Kurt Gatzmann.486 Meldebescheinigung Kurt Gatzmann, 20.5.1998.486a NSDAP-Mitgliedsausweis Gaubatz.487 Personalblatt B für Oberschullehrer und nichtakademisch gebildete Kandidaten von Alfred Gebauer (Kopie, Provenienz: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung).488-489 NSDAP-Formblatt "Parteistatistische Erhebung 1939" für Fritz Gebel.490 Notizen Prieberg zu Curt Gebhard.491 Brief Hans Gebhard, Neusäss, an Prieberg wg. Schwierigkeiten im 3. Reich, 3.10.1963.492-493 NSDAP-Mitgliedsausweis Hans Gebhard.494 Notizen Prieberg zu Max Gebhard.495 NSDAP-Mitgliedsausweis Max Gebhard.496 Brief Günther Däubler an Prieberg wg. Anfrage zu Gebhard, 26.11.1986.497 Brief Hermann Meyer, Stadtarchiv Dinkelsbühl, an Prieberg wg. Komponisten Gebrüder Gebhard, 11.6.1983.498-501 Seufert, Hermann: Komponisten von hohem geistigem Rang in Liturgie-Ausstellung in Eichstätt vertreten. Die drei Gebrüder Gebhard aus Dinkelsbühl.. Max, Hans und Ludwig Gebhard kamen über das Lehramt zu ihrer eigentlichen Berufung, der Musik, in: Fränkische Landeszeitung, 4.11.1978.502 Seufert, Hermann: Ludwig Gebhard ist der Jüngste aus der schöpferischen Lehrerfamilie. Die drei Gebrüder Gebhard aus Dinkelsbühl. Als Leiter des "Mercur-Orchesters" aus Nürnberg errang er in Dinkelsbühl stürmischen Beifall, in: Fränkische Landeszeitung, 18.11.1978.503 Brief Prieberg an Däubler wg. Vita Max Gebhard, 31.10.1986.504 Der bekannte Geiger Barnabas von Geczy, in: Kieler Neueste Nachrichten, 11.1.1940.505-506 NSDAP-Mitgliedsausweis Ernst Gedenk.507 Sterbeurkunde Ernst Gedenk, 17.9.1976.508 NSDAP-Mitgliedsausweis Hermann Gees.509 Rundfunkprogramm 7.7.1933, u.a.: Hermann Gees, Neue Vaterländische Lieder.510 NSDAP-Mitgliedsausweis Johann Geier.

Bemerkung: Prieberg 2009

Pfad: Archiv Prieberg / AP V MUSIKSCHAFFFENDE IM 3. REICH

DE-611-BF-28222, http://kalliope-verbund.info/DE-611-BF-28222

Erfassung: 25. Januar 2010 ; Modifikation: 11. Mai 2010 ; Synchronisierungsdatum: 2018-03-20T13:15:25+01:00