Detailinformationen

Nachlass Alexander von Humboldt, Band 5Biblioteka Jagiellonska <Kraków>Nachl. Alexander von Humboldt

Funktionen

Nachlass Alexander von Humboldt, Band 5Biblioteka Jagiellonska <Kraków> ; Nachl. Alexander von Humboldt


1519 Bl. und 1 Buch

Inhaltsangabe: Entwurf des "Kosmos" auf einzelnen Blättern, später zum Druck ausgearbeitet und verändert. Humboldts Originalhandschrift, mit Inhaltsbezeichnungen von Prof. Buschmann. Zu fünf Mappen geordnet und in einem Metallkasten aufbewahrt.

Angaben zur Herkunft:Der Erklärung Eduard Buschmanns in Mappe 1 folgend, wurde ihm die Manuskripte von Humboldt nach dem Abgleich mit seinen Abschriften von Humboldt geschenkt. Buschmann bewahrte die Papiere auf, versah sie im Dezember 1869 mit Inhaltsbezeichnungen und schenkte sie König Wilhelm I., der sie seinerseits Anfang 1870 der Königlichen Bibliothek übergab. Dort wurden sie den Papieren zur Statistik von Mexiko und Kuba (d.i. Nachlas Alexander von Humboldt Band 1-3) angereiht. Die Papiere wurden in Folge der 1941 vorgenommenen krigsbedingten Auslagerungen der Bestände der Preußischen Staatsbibliothek in das Schloss Fürstenstein (Schlesien) verbracht und im Juli 1944 in die Benidiktinerabtei Grüssau umgelagert, wo die Dokumente in Kisten verpackt bis zum Sommer 1946 blieben. Seit ca. 1948 ist der Nachlass Alexander von Humboldt in der Jagiellonischen Bibliothek (Krakau) aufgestellt.

Pfad: Nachl. Alexander von Humboldt / Nachl. Alexander von Humboldt (Königliche Bibliothek)

DE-611-BF-42731, http://kalliope-verbund.info/DE-611-BF-42731

Erfassung: 5. Juni 2015 ; Modifikation: 25. Juni 2015 ; Synchronisierungsdatum: 2018-02-09T12:55:54+01:00