Detailinformationen

Transkription und Übersetzungen der Kandulai TexteArchiv der Berlin-Brandenburgischen Akademie der WissenschaftenNachlass Mann/Hadank

Funktionen

Transkription und Übersetzungen der Kandulai TexteArchiv der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften ; Nachlass Mann/Hadank

134


Persien, 1902-1903. - 45 Blätter, nebst Umschlag, beideitig beschrieben, neu foliiert, Deutsch Persisch. - Bearbeitung

Inhaltsangabe: Oskar Manns eigenhändige Reinschrift zu den Kandulai Texten, die er während seines Aufenthaltes im Dorf Kandulai gesammelt hatte. Er ließ von einem Einheimischen namens "Mullah Muhammad Riza Kandulai", der auch lesen und schreiben konnte, einige Erzählungen, Fabeln, Gedichte etc. aufschreiben. Diese Hefte befinden sich auch im Nachlass. Aus diesen Texten hat O. Mann sehr viel transkribiert und ins Persische übertragen. Das vorliegende Heft ist ausschließlich von Oskar Mann niedergeschrieben. Diese Texte sind nach weiterer Bearbeitung durch K. Hadank im Jahre 1930 veröffentlicht worden. Siehe hierzu auch den Literaturnachweis.

Mann, Oskar (1867-1917) [Schreiber]

Literaturhinweise: Kurdisch-Persische Forschungen Abt. III, Bd. II: Mundarten der Guran, besonders das Känduläi, Aurami und Badschelani. Bearbeitet von K. Hadank, Berlin, 1930, ab S. 295.

Objekteigenschaften: Handschrift

Pfad: Nachlass Mann/Hadank / Manuskripte

DE-611-HS-1737583, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-1737583

Erfassung: 6. Juni 2011 ; Modifikation: 13. Dezember 2018 ; Synchronisierungsdatum: 2019-12-20T14:08:14+01:00