QuittungSächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek <Dresden> ; Sammlungen von Dokumenten, Briefen etc.

Signatur: Mscr.Dresd.R.96,S.26


Wittenberg [vermutlich], 14.12.1512 [Dienstag nach concept. Mariae 1512]. - 9 Zln., montiert. - Deutsch ; Dokument, Quittung ; Handschrift

Enthält:Quittung über 6 fl.

Bemerkung: Wilhelm Reindell: Doktor Wenzeslaus Linck ... (siehe oben); Jürgen Lorz: Das reformatorische Wirken Dr. Wenzeslaus Lincks in Altenburg und Nürnberg (1523‐1547). Nürnberg 1978 (Nürnberger Werkstücke zur Stadt- und Landesgeschichte; 25); Bernd Moeller: Wenzeslaus Lincks Hochzeit: Über Sexualität, Keuschheit und Ehe in der frühen Reformation. Zeitschrift für Theologie und Kirche 97 (2000), S. 293-318; Hans-Jürgen Döhle: Schwein, Geflügel und Fisch: bei Luthers zu Tisch. In: Luther in Mansfeld. Forschungen am Elternhaus des Reformators/ hrsg. von Björn Schlenker [...]. Halle [Saale] 2007 (Archäologie in Sachsen-Anhalt: Sonderbd., 6), S. 169-186; Hans-Jürgen Döhle: [Artikel] Salzwasserfische. In: Fundsache Luther:n Archäologen auf den Spuren des Reformators/ hrsg. von Harald Meller. Stuttgart 2008, S. 178 (C 29); Alexandra Dapper: Zu Tisch bei Martin Luther. Stuttgart 2008.

Editionshinweise: Wilhelm Reindell: Doktor Wenzeslaus Linck aus Colditz, 1483-1547. Teil 1: Bis zur reformatorischen Thätigkeit in Altenburg. Mit Bildnis und einem Anhang enthaltend die zugehörigen Documenta Linckiana 1485 – 1522. Marburg 1892, S. 249 (Nr. 3).

Pfad: Sammlungen von Dokumenten, Briefen etc. / Autographa doctoris Martini Lutheri

DE-611-HS-2229085, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-2229085

Erfassung: 14. Oktober 2013 ; Modifikation: 30. Januar 2016 ; Synchronisierungsdatum: 2017-03-17T06:03:44+01:00