Detailinformationen

Miller, Johann Martin (1750-1814)

Miller, Johann Martin (1750-1814)(Jungingen – Ulm)

Schriftsteller, Pfarrer, Gymnasiallehrer


Persistenter Link Kalliope: http://kalliope-verbund.info/gnd/118784013GND-ID: http://d-nb.info/gnd/118784013, 01.07.1988, Letzte Änderung: 05.11.2018 LCAuth ; DbA I 847,46-66;33,48-49;III 628,386-393 ; NDB/ADB ; Wikipedia

Beziehungen: Miller, Johann Michael (1722-1774) [Vater]

Biographische Hinweise:

Dt. ev. Theologe und Dichter; Mitglied des Göttinger Hainbundes, Vertreter der Empfindsamkeit; ab 1770 Student in Göttingen und Leipzig; bis 1780 Vikar in Ulm, dann Pfarrer in Jungingen, außerdem 1781 am Ulmer Gymnasium Prof. zuerst des Naturrechts, später der griech. Sprache, zuletzt der katechet. Theologie; ab 1783 Prediger am Ulmer Münster

Verweisungen:

Miller, Johannes Martin (1750-1814)Millerus, Johannes Martinus (1750-1814)Fräulein von Arnim (1750-1814) [Pseudonym]Miller, J. M. (1750-1814)Miller, M. (1750-1814)Millerus, Joannes Martinus (1750-1814)Miller, Johann M. (1750-1814)

Links in Kalliope

Externe Quellen