Detailinformationen

Sammelband zu Kirchenreformen und Lehrkontroversen u.a.Forschungsbibliothek GothaNachlass Paul EberSignatur: Chart. A 93

Funktionen

Sammelband zu Kirchenreformen und Lehrkontroversen u.a.Forschungsbibliothek Gotha ; Nachlass Paul Eber

Signatur: Chart. A 93


Eber, Paul (1511-1569) [Bestandsbildner]

1 Bd., 336 Bl.; 33 x 21 cm

Inhaltsangabe: 45 Briefe und Aktenstücke heterogenen Inhalts, meist Abschriften. Neben Dokumenten zu Kirchenreformen im ernestinischen Thüringen, Erzstift Magdeburg, Hochstift Kammin sowie in Hamburg und Ravensburg betreffen mehrere Briefe und Dokumente den Streit in Bremen um die Sakramentstheologie Albert Hardenbergs, das Trienter Konzil, den Naumburger Fürstentag 1561, das Maulbronner Religionsgespräch 1564 und das Altenburger Kolloquium 1568/69. Generell liegt der Schwerpunkt der Lehrkontroversen auf dem Abendmahlsstreit.

Literaturhinweise: Veit Ludwig von Seckendorff von: Commentarius historicus et apologeticus de Lutheranismo, sive de reformatione religionis ductu D. Martini Lutheri ..., 2 Bde., Frankfurt/Main u.a. 1692, Bd. 1, S. 244f.

http://dtm.bbaw.de/HSA/Gotha_700342030000.html (Beschreibung BBAdW)

Bemerkung: Auf Bl. 1r/v unvollständiges Inhaltsverzeichnis von der Hand Joachim Bartholomäus Meyers in dt. Sprache. Auf Bl. 1r Hs. Notiz von Friedrich Jacobs: excerpsi m. Nov. 1888

Angaben zur Herkunft:Aus dem Nachlaß Paul Ebers (vgl. eigenhändige Aktenvermerke und Marginalien passim) (Zum Nachlass s. Chart. A 123)

Pfad: Nachlass Paul Eber

DE-611-BF-72169, http://kalliope-verbund.info/DE-611-BF-72169

Erfassung: 14. März 2006 ; Modifikation: 9. Januar 2020 ; Synchronisierungsdatum: 2020-10-13T11:25:22+01:00