Detailinformationen

Brief von Adam Rechenberg an Andreas Achilles.Staatsbibliothek zu Berlin. HandschriftenabteilungNachl. August Hermann FranckeSignatur: Nachl. August Hermann Francke, 17,2/11 : 1

Funktionen

Brief von Adam Rechenberg an Andreas Achilles.Staatsbibliothek zu Berlin. Handschriftenabteilung ; Nachl. August Hermann Francke

Signatur: Nachl. August Hermann Francke, 17,2/11 : 1


Leipzig, 06.05.1691. - Deutsch [deutsch]. - Brief

Inhaltsangabe: Rechenberg hofft, daß die gegen Achilles in Halberstadt und gegen A. H. Francke und J. J. Breithaupt in Erfurt gerichteten antipietistischen Verfolgungen eingestellt werden. Er schreibt über die bevorstehende Abreise [Ph. J.] Speners aus Dresden nach Berlin und erwartet, daß der Kurfürst v. Brandenburg dem Pietismus aufgeschlossener gegenüber steht, als dies in Sachsen der Fall ist.

Sonstige Bezugswerke: Jürgen Gröschl: Francke-Nachlass der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz. Halle (Saale) : Archiv der Franckeschen Stiftungen, 2002.

Ausreifungsgrad: Ausfertigung

Pfad: Nachl. August Hermann Francke / K. 7 - 24: Briefe von Gelehrten, Mitarbeitern, Pfarrern, Informatoren etc. / Briefe von Adam Rechenberg, vorwiegend an August Hermann Francke.

DE-611-HS-2912798, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-2912798

Erfassung: 22. Oktober 2002 ; Modifikation: 6. Februar 2015 ; Synchronisierungsdatum: 2020-10-13T22:38:12+01:00