Detailinformationen

Brief von Johann Heinrich Frank an Karl Ernst von BaerUniversitätsbibliothek (Giessen)Nachlass Karl Ernst von BaerSignatur: Nachl. Baer, Briefe 8, Bl. 11-12

Funktionen

Brief von Johann Heinrich Frank an Karl Ernst von BaerUniversitätsbibliothek (Giessen) ; Nachlass Karl Ernst von Baer

Signatur: Nachl. Baer, Briefe 8, Bl. 11-12


Leipzig, 04.06.1832 [4ten Juny 1832]. - 1 Brief, 2 Blatt (2 beschriebene Seiten, Adresse auf letztem Blatt, Lacksiegel, Postvermerke), 4°, Deutsch. - Brief

Inhaltsangabe: Die Kiste mit Naturalien sei vor 7-8 Wochen verschickt worden, er erwartet noch Baers Antwort. Er solle in Ruhe auswählen und die nicht benötigten Präparate zurücksenden, mit der Bezahlung habe es Zeit, bis die Kassenlage des Museums diese erlaube. Fragt nach den Dubletten, nach denen er sucht. Erwartet weitere Lieferung aus Nordamerika, die aber noch bestimmt werden muss. In Leipzig war die große Menagerie des Herrn von Aken zu sehen, es gab schöne Sachen zu sehen. Leider starb das herrliche Lama vor zwei Tagen, der Kadaver wurde vom anatomischen Theater gekauft. Zum Wert von Präparaten mit und ohne Gebiß.

In: Brief von Johann Heinrich Frank an Karl Ernst von Baer [Brief]

Bemerkung: Verf.: J: H: Frank

Erhaltungszustand: Zweites Blatt mit Fehlstelle (Siegelausriß).

Objekteigenschaften: Handschrift

Pfad: Nachlass Karl Ernst von Baer / 1. Briefe / 1.8 Band 8 / Brief von Johann Heinrich Frank an Karl Ernst von Baer

DE-611-HS-3640345, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3640345

Erfassung: 2. Oktober 2020 ; Modifikation: 16. März 2021 ; Synchronisierungsdatum: 2021-03-16T13:40:57+01:00