Detailinformationen

Brief von Eduard Grube an Karl Ernst von BaerUniversitätsbibliothek (Giessen)Nachlass Karl Ernst von BaerSignatur: Nachl. Baer, Briefe 10, Bl. 45-46

Funktionen

Brief von Eduard Grube an Karl Ernst von BaerUniversitätsbibliothek (Giessen) ; Nachlass Karl Ernst von Baer

Signatur: Nachl. Baer, Briefe 10, Bl. 45-46


Dorpat, 28.02.1848 [28 Febr. 1848]. - 1 Brief, 2 Blatt (2 beschriebene Seiten, Adresse auf letztem Blatt verso), 8°, Deutsch. - Brief

Inhaltsangabe: Der Buchhändler Karow habe den Verlag für seine Synopsis der Anneliden übernommen, das Manuskript müsse er allerdings bereits nächste Woche abliefern. Fragt, was Baer zu seinem Reiseplan sagt. In den politisch unsicheren Zeiten sei er nicht sicher, ob er einen Pass erhalte. Erbittet Nachricht von Baer, auch wegen dem Chaetopleurus. Empiehlt den Überbringer des Briefs, den jüngeren Schrenk. Fragt, ob Baer nicht noch Zeilen für Zaddach habe, der sich darüber freuen würde.

In: Brief von Eduard Grube an Karl Ernst von Baer [Brief]

Erhaltungszustand: Im Falz beschädigt (geringer Textverlust), restauriert.

Objekteigenschaften: Handschrift

Pfad: Nachlass Karl Ernst von Baer / 1. Briefe / 1.10 Band 10 / Brief von Eduard Grube an Karl Ernst von Baer

DE-611-HS-3682586, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3682586

Erfassung: 22. Dezember 2020 ; Modifikation: 11. Januar 2021 ; Synchronisierungsdatum: 2021-05-31T17:57:45+01:00