Detailinformationen

Sydow, Rudolf von (1805-1872)

Sydow, Rudolf von (1805-1872)(09.09.1805, Templin-Petznick – 14.03.1872, Berlin)

Diplomat, Jurist, Leutnant, Rat


Persistenter Link Kalliope: http://kalliope-verbund.info/gnd/11739100XGND-ID: http://d-nb.info/gnd/11739100X, 14.08.1996, Letzte Änderung: 08.06.2021 Provenienzmerkmal ; Wikipedia ; Das Frankfurter Patriziat

Biographische Hinweise:

Kgl. Preuß. Leutnant im Kaiser-Franz-Grenadier-Rgt. in Berlin, stud. Bonn und Berlin, 1831 Kgl. Preuß. Legationsrat, 1836 Resident bei der Freien Stadt Frankfurt, 1842 Kammerherr, 1845 Gesandter in Brüssel, 1847 in Bern, 1853 Wirkl. Geheimer Rat und Regierungspräsident von Hohenzollern in Sigmaringen, 1859 Gesandter in Kassel, 1863/64 Gesandter beim Bundestag in Frankfurt, seit 1866 in Berlin wohnhaft, Vorsitzender des Centralvereins zur Pflege verwundeter und erkrankter Krieger, der Gesellschaft zur Verbreitung des Christentums unter den Juden in Berlin, 1867 Mitglied des preuß. Herrenhauses, -- Großkomtur des Fürstl. Hausordens von Hohenzollern, preuß. Roter Adler-Orden I. Klasse, -- Aufnahme ins Haus Limpurg 1839 (mit ihm hier erloschen 1872.)

Verweisungen:

Sydow, Carl Curt Friedrich Ferdinand Rudolf von (1805-1872)

Links in Kalliope

Externe Quellen