Detailinformationen

Johann, von Dalberg, Bischof (1455-1503)

Johann, von Dalberg, Bischof (1455-1503)(14.05.1455, Oppenheim – 27.07.1503, Heidelberg)

Bischof


Persistenter Link Kalliope: http://kalliope-verbund.info/gnd/118985957GND-ID: http://d-nb.info/gnd/118985957, 29.07.1991, Letzte Änderung: 05.09.2019 M/Reg.

Beziehungen: Hrotsvitha [VD-16 Mitverf.]Bunau, Heinrich von [VD-16 Mitverf.]Grieninger, Heinrich [VD-16 Mitverf.]Pirckheimer, Willibald (1470-1530) [VD-16 Mitverf.]Polich, Martin [VD-16 Mitverf.]Prebusinus, Urban [VD-16 Mitverf.]Sprentz, Sebastian [VD-16 Mitverf.]Stab, Johannes [VD-16 Mitverf.]Tholophus, Johannes [VD-16 Mitverf.]Trithemius, Johannes (1462-1516) [VD-16 Mitverf.]

Biographische Hinweise:

Seit 1481 Kanzler der UB Heidelberg sowie (bis1497) Kanzler Kurfürst Phillipps- von der Pfalz, machte Johan von Dalberg die Univ. zum zeitweiligen Zentrum des Humanismus im Hl. Röm. Reich und gründete die Palatina

Verweisungen:

Johann, III., Worms, Bischof (1455-1503)Dalberg, Johann von (1455-1503)Dalberg, Johannes de (1455-1503)Dalberg, Johannes (1455-1503) [(VD-16)]Dalburgius, Joannes (1455-1503)Dalburgius, Johannes (1455-1503)Johann, Worms, Bischof (1455-1503)Johann von Dalberg, Bischof (1455-1503)Dalberg, Johann von, Bischof (1455-1503)Dalberg, Johannes, Bischof (1455-1503)Dalburgius, Ioannes, Bischof (1455-1503)

Links in Kalliope

Externe Quellen