Detailinformationen

Briefwechsel zwischen der Thyssen AG, Georg Kolbe u. a.Georg-Kolbe-Museum (Berlin)Nachlass Georg KolbeSignatur: GK.533: 17

Funktionen

Briefwechsel zwischen der Thyssen AG, Georg Kolbe u. a.Georg-Kolbe-Museum (Berlin) ; Nachlass Georg Kolbe

Signatur: GK.533; 17; 3; 1-41


Kolbe, Georg (1877-1947) [Korrespondenzpartner],Härle, Carl (1879-1950) [Korrespondenzpartner],Thyssen, August (1842-1926) [Korrespondenzpartner],Lenze, Franz [Korrespondenzpartner],Gobes, Josef [Korrespondenzpartner],Kolbe, Benjamine (1881-1927) [Korrespondenzpartner],Thyssen & Co. A.-G., Abt. Maschinenfabrik [Korrespondenzpartner],Thyssen´sche Gas - und Wasserwerke G.m.b.H. Hamborn a. Rh. [Korrespondenzpartner]

Mülheim-Ruhr [u.a. Orte], Hamborn a. Rh. [u.a. Orte], Berlin [u.a. Orte], 28.05.1926-09.05.1930. - 31 Briefe, 32 Blatt, davon 13 Durchschläge o. U., 2 Telegramme,1 Briefkarte mit Briefumschlag, 1 Postkarte, 2 Überweisungsscheine, 1 Auftragsbestätigung, 1 Briefentwurf, Deutsch. - Korrespondenz

Benutzbar - Verfügbar, am Standort.

Inhaltsangabe: Betrifft Ankauf, Versendung und Bezahlung mehrerer Bronze-Güsse des "Porträts August Thyssen" von 1922 von Georg Kolbe. Betrifft ebenfalls den geplanten Bau eines Mausoleums für August Thyssen in Landsberg. Kolbe fertigte dafür mehrere Modelle an, von denen aber keines zur Ausführung gelangte. Erwähnt wird auch die Versendung einer Totenmaske an Fritz Thyssen ebenso wie ein später nicht ausgeführtes Projekt für einen "Thyssen-Brunnen" in Hamborn. Weiterhin behandelt wird ein Auftrag zur Vergrößerung des Porträts "August Thyssen" für die Thyssen´schen Gas- und Wasserwerke in Hamborn. Der dortige Generaldirektor Franz Lenze schreibt am 06.05.1930 an Kolbe: "Soeben habe ich mir das Werk angesehen [...] es wird an dem vorgesehenen Platz in der Maschienenhalle voll und ganz meinen Erwartungen entsprechen." Enthält Briefe an Kolbe von: Benjamine Kolbe, Carl Härle (Thyssen A.G. Mülheim-Ruhr), Josef Gobes (Bildhauer), August Thyssen Junior, Heinrich Thyssen, Firma Richard L.F. Schulz, Franz Lenze (Thyssen´sche Gas - und Wasserwerke G.m.b.H. Hamborn a. Rh.). Enthalten auch Briefe (Durchschläge) von Kolbe an: Fritz Thyssen, Carl Härle (Thyssen A.G. Mülheim-Ruhr), Franz Lenze (Thyssen´sche Gas - und Wasserwerke G.m.b.H. Hamborn a. Rh.) und einen Briefentwurf o. D. an "Sehr geehrter Herr ..." in Zusammenhang mit den Kosten für das geplante Mausoleum für Thyssen.

Bemerkung: Kolbe schuf 1922 das Porträt des Industriellen August Thyssen Senior, der im April 1926 verstarb.

Erhaltungszustand: Blätter gelocht

Objekteigenschaften: Handschrift

Pfad: Nachlass Georg Kolbe / Korrespondenz / an Georg Kolbe von Institutionen

[1947 (Akquisitionsnummer)]

DE-611-HS-1514677, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-1514677

Erfassung: 26. November 2008 ; Modifikation: 23. Juli 2018 ; Synchronisierungsdatum: 2020-12-16T13:49:10+01:00