Detailinformationen

Nachlass Georg KolbeGeorg-Kolbe-Museum (Berlin)Nachlass Georg Kolbe

Funktionen

Nachlass Georg KolbeGeorg-Kolbe-Museum (Berlin) ; Nachlass Georg Kolbe


Kolbe, Georg (1877-1947) [Bestandsbildner]

1891-1947 [Angereicherter Nachlass: 1947 - 1972]. - 33 Kästen (GK.1 - GK.792) / ohne Zeitungsausschnittsammlung. - Nachlass, Archiv

Benutzbar.

: Der Nachlass besteht hauptsächlich aus Briefen an Georg Kolbe, die seine gesamte Wirkungszeit von 1897 bis 1947 abdecken, darunter zahlreiche Schreiben bekannter Persönlichkeiten. Von besonderer Bedeutung ist die historische Zeitungsausschnittsammlung. Sie dokumentiert nicht nur die Rezeptionsgeschichte von Kolbes Werk sondern enthält auch Artikel zu den damals diskutierten Kunstfragen sowie eine große Anzahl von Ausstellungsrezensionen. Besonders interessant sind die Belege aus der Zeit des Nationalsozialismus.

Bemerkung: Georg Kolbe wurde 1877 in Waldheim geboren. Er kam nach einem Malereistudium in Dresden, München und Paris autodidaktisch zur Bildhauerei. Seit 1904 lebte er in Berlin und konzentrierte sich überwiegend auf die autonome Aktfigur. Mit der "Tänzerin", die 1912 von der Nationalgalerie erworben wurde, gelang ihm der Durchbruch. Kolbe war einer der erfolgreichsten Bildhauer seiner Generation. Die größten Erfolge errang er in der zweiten Hälfte der 1920er Jahre, als er auch mehrfach öffentliche Aufträge erhielt. Kolbe verstarb 1947 in Berlin.

Angaben zur Herkunft:Der schriftliche Nachlass, der das künstlerische Werk Kolbes betrifft, befindet sich fast vollständig im Besitz der Georg-Kolbe-Stiftung. Nachlasslücken müssen zum Teil als Verluste eingeschätzt werden, ein in seinem Umfang unbekannter Teil befindet sich bei der Enkelin von Georg Kolbe. Seit der Eröffnung des Georg-Kolbe-Museums im Jahr 1950 wurde der schriftliche Nachlass Kolbes durch Schenkungen - vereinzelt auch durch Erwerbungen - ergänzt.

DE-611-BF-12202, http://kalliope-verbund.info/DE-611-BF-12202

Erfassung: 28. November 2005 ; Modifikation: 10. August 2010 ; Synchronisierungsdatum: 2020-12-16T13:49:10+01:00