Detailinformationen

Koppin, Karl (1841-1927)

Koppin, Karl (1841-1927)(06.05.1841, Eberswalde – 24.10.1927)

Dr. phil., Pädagoge, Schulleiter


Persistenter Link Kalliope: http://kalliope-verbund.info/gnd/103429363XGND-ID: http://d-nb.info/gnd/103429363X, 06.05.2013, Letzte Änderung: 22.04.2021 Kössler: Personenlexikon; BBF/DIPF/Archiv ; GEB - Giessener Elektronische Bibliothek, Personenlexikon von Lehrern des 19. Jahrhunderts : Kaak - Kysaeus, Kössler, Franz ; WBIS/DBA, T. 1, Fichenummer: 0694, Seitenzahl: 069

Biographische Hinweise:

Studium der Philosophie und Philologie an der Universität in Berlin; Lehrer am am Joachimsthalschen Gymnasium in Berlin 1865-1868, an der Großen Stadtschule zu Wismar 1868-1878, Direktor des Kgl. Gymnasiums mit Realprogymnasium in Stade 1878-1893, am K. Wilhelms-Gymnasiums zu Stettin 1893-1907; Wurde zum 01.10.1907 pensioniert.

Verweisungen:

Koppin, K. (1841-1927)Koppin, Carl Friedrich Julius (1841-1927)Koppin, Carl (1841-1927)

Links in Kalliope