Detailinformationen

Polledro, Giovanni Battista (1781-1853)

Polledro, Giovanni Battista (1781-1853)

Musiker, Geiger, Komponist, Konzertmeister, Dirigent


18.01.1995, Letzte Änderung: 29.04.2020 Steindorf, Eberhard: Die Konzerttätigkeit der königlichen musikalischen Kapelle zu Dresden (1817-1858), S. 396 ; BSB-Musik;NDB/ADB-online

Beziehungen: Haase, Ludwig (1799-1860) [Schüler]Königlich Musikalische Kapelle zu Dresden [Konzertmeister]Orchestra del Teatro Regio [Mitglied]Santa Maria Maggiore [1. Geiger]

Biographische Hinweise:

Als Konzertmeister für die Italienische Oper Mitglied der Königlichen musikalischen Kapelle von 1814 bis 1822, musikalische Ausbildung in Asti und Turin, danach Mitglied des Hoforchesters in Turin und Konzerttätigkeit in Italien, 1804 Erster Geiger an der Kirche St. Maria Maggiore in Bergamo, vor dem Dresdner Engagement 5 Jahre in fürstlichen Diensten in Moskau, Konzerte in Petersburg, Polen und Deutschland, von Dresden aus 1822 Berufung nach Turin als Reorganisator der dortigen Königichen Kapelle, 1845 Pension, Komposition u.a. von Konzerten, Etüden

1814-1822 Konzertmeister des ital. Theaters in Dresden

Verweisungen:

Polledro, Giovanni B. (1781-1853)Polledro, J. B. (1781-1853)Polledro, Giovanni (1781-1853)Polledro, G. B. (1781-1853)

Links in Kalliope

Externe Quellen