Detailinformationen

Achelis, Johann Daniel (1898-1963)

Achelis, Johann Daniel (1898-1963)(07.06.1898, Göttingen – 21.09.1963)

Arzt, Physiologe, Medizinhistoriker, Hochschullehrer, Prof. Dr. med.


Persistenter Link Kalliope: http://kalliope-verbund.info/gnd/116005025GND-ID: http://d-nb.info/gnd/116005025 , 31.03.1995, Letzte Änderung: 21.07.2021 WBIS ; Grüttner, M.: Biographisches Lexikon zur nationalsozialistischen Wissenschaftspolitik, 2004 ; Drüll, D.: Heidelberger Gelehrtenlexikon 1933-1986, 2009 ; Professorenkatalog der Universität Leipzig ; Wikipedia

Beziehungen: Achelis, Hans (1865-1937) [Vater]C.H. Boehringer SohnPhysiologisches InstitutPreußenUniversität Leipzig

Biographische Hinweise:

1922-1933 Assistent am Physiologischen Institut der Universität Leipzig; 1922 Promotion zum Dr. med. an der Universität Leipzig; 1926 Habilitation Leipzig; 1933-1934 Personalreferent für die Universitäten im preußischen Kultusministerium; 1933 Eintritt in die NSDAP; 1934-1945 Professor u. Direktor des Physiologischen Instituts der Universität Heidelberg; 1950-1963 Leiter der Forschungsabteilung von C. F. Boehringer Ingelheim; starb auf der Überfahrt in die USA

Verweisungen:

Achelis, J. D. (1898-1963)Achelis, Johann D. (1898-1963)Achelis, Daniel (1898-1963)

Links in Kalliope

Externe Quellen