Detailinformationen

Kaufmann, Friedrich (1785-1866)

Kaufmann, Friedrich (1785-1866)(05.02.1785, Dresden – 01.12.1866, Dresden)

Musikinstrumentenbauer, Erfinder, Musiker


Persistenter Link Kalliope: http://kalliope-verbund.info/gnd/116193212GND-ID: http://d-nb.info/gnd/116193212, 18.09.1995, Letzte Änderung: 09.04.2020 NDB/ADB-online;WBIS ; Steindorf, Eberhard: Die Konzerttätigkeit der königlichen musikalischen Kapelle zu Dresden (1817-1858), S. 383

Beziehungen: Kaufmann, Johann Gottfried (1752-1818) [Vater]Kaufmann, Friedrich Theodor (1823-1872) [Sohn]Weber, Carl Maria von (1786-1826)

Biographische Hinweise:

In Dresden tätig, baute mit seinem Vater Johann Gottfried 1806 ein Belloneon, 1808 einen Trompetenautomaten, es folgten das Trompeten- und Paukenwerk, das Chordalaudion, 1809 das Harmonichord und 1839 das Symphonion (von seinem Sohn Friedrich Theodor zum Orchestrion weiterentwickelt), verlor während eines Seesturmes auf der Überfahrt von England fast alle seine Instrumente, Carl Maria von Weber komponierte für ihn Adagio und Rondo für Harmonichord und Orchester (JV 115), das Kaufmann lange Zeit auf seinen Reisen als Paradestück präsentierte

Verweisungen:

Kauffmann, Friedrich (1785-1866)Kaufmann, Johann Friedrich (1785-1866)Kaufmann, Johann Friedrich Wilhelm (1785-1866)Kaufmann, Friedrich Wilhelm (1785-1866)

Links in Kalliope

Externe Quellen