Detailinformationen

Falk, Johann Daniel (1768-1826)

Falk, Johann Daniel (1768-1826)(28.10.1768, Danzig – 14.02.1826, Weimar)

Schriftsteller, Erzieher, Satiriker


Persistenter Link Kalliope: http://kalliope-verbund.info/gnd/118685899GND-ID: http://d-nb.info/gnd/118685899, 01.07.1988, Letzte Änderung: 05.05.2021 Beyer, Otto Wilhelm: Deutsche Schulwelt des neunzehnten Jahrhunderts in Wort und Bild. - 1903 ; Internet ; Pressearchiv des Herder-Instituts Marburg ; LoC-NA, M ; Provenienzmerkmal ; Provenienzmerkmal

Beziehungen: Falk, Johannes Daniel (1742-1813) [Vater]Falk, Rosalie [Tochter]Falk, Caroline (1780-1841) [Ehefrau]

Biographische Hinweise:

Philanthrop; Dt. Schriftsteller und Erzieher

Erzieher, Schriftsteller

ab 1791 Theologiestudium in Halle, ab 1795 Philologiestudium; freier Journalist und Schriftsteller; 1797 Heirat mit Karoline Rosenfeld, Übersiedlung nach Weimar; 1806/1813 Dolmetscher; 1807 Ernennung zum Legationsrat; Errichtung eines Erziehungsheims/Waisenhaus

Verweisungen:

Falk, Johannes Daniel, der Jüngere (1768-1826)Johannes, von der Ostsee (1768-1826) [Pseudonym]Falk, Johann Daniel, der Jüngere (1768-1826)Falk, Johann D. (1768-1826)Falk, Joh. Dan. (1768-1826)Falk, J. D. (1768-1826)Falk, I. D. (1768-1826)Falk, Johannes Daniel (1768-1826)Falk, Johannes (1768-1826)Johannes (1768-1826)

Links in Kalliope

Externe Quellen