Detailinformationen

Müller-Meiningen, Ernst (1866-1944)

Müller-Meiningen, Ernst (1866-1944)(Mühlhof – München)

Politiker, Jurist, Abgeordneter, Dr. iur.


01.07.1988, Letzte Änderung: 26.03.2020 Who's Who D IX ; WBIS ; LCAuth ; Homepage

Beziehungen: Müller-Meiningen, Ernst (1908-2006) [Sohn]

Biographische Hinweise:

Jurastudium, Promotion. - Ab 1890 im bayerischen Justizdienst tätig: 1896 Staatsanwalt. - 1898 in den Reichstag, 1905 in den bayerischen Landtag gewählt für die Freisinnige Volkspartei (Wahlkreis Meiningen). - 1911 Oberlandesgerichtsrat. - Unter Kahr bayerischer Justizminister. - 1928 Ruhestand, dann auch journalistisch tätig (z.B. Münchener Neueste Nachrichten)

Verweisungen:

Müller Meiningen, Ernst (1866-1944)Müller-Meiningen, E. (1866-1944)Meiningen, Ernst Müller- (1866-1944)Müller-Meiningen, Ernst H. (1866-1944)Müller-Meiningen (1866-1944)Müller, Ernst (1866-1944)Mueller-Meiningen-Hof, Ernst (1866-1944)Meiningen-Hof, Ernst Mueller- (1866-1944)Hof, Ernst Mueller-Meiningen- (1866-1944)

Links in Kalliope

Externe Quellen