Detailinformationen

Kölle, Christoph Friedrich Karl (1781-1848)

Kölle, Christoph Friedrich Karl (1781-1848)(Stuttgart – Stuttgart)

Diplomat, Publizist, Legationsrat, Schriftsteller, Privatdozent, Hofgerichtsadvokat, Juristisches Studium


Persistenter Link Kalliope: http://kalliope-verbund.info/gnd/119425378GND-ID: http://d-nb.info/gnd/119425378, 06.02.1997, Letzte Änderung: 16.07.2019 ADB ; Zeller, Bernhard: Friedrich Kölle, Literat und Diplomat. - 1977

Beziehungen: Uhland, Ludwig (1787-1862) [Freund]Hebel, Johann Peter (1760-1826) [Freund]Cotta, Johann Friedrich von (1764-1832) [Freund]Hauff, Hermann (1800-1865) [Cousin]Eberhard Karls Universität Tübingen

Biographische Hinweise:

Seine Mutter war eine Tochter des Landschaftsconsulenten Fr. Wolfg. Hauff, des Großvaters von Hermann Hauff. Studierte von 1797–1802 in Tübingen Rechtswissenschaft. 1828 wurde er mit dem Ritterkreuz des Ordens der württembergischen Krone ausgezeichnet, welches mit dem persönlichen Adelstitel verbunden war

Verweisungen:

Kölle, Christoph Friedrich Karl von (1781-1848)Kölle, Christoph Friedrich von (1781-1848)Kölle, Friedrich (1781-1848)Kölle, Fr. (1781-1848)Kölle, Christoph F. von (1781-1848)Kölle, Friedrich von (1781-1848)Koelle, Christoph Friedr. Karl von (1781-1848)Krüminger, Franz (1781-1848) [Pseudonym]G. G. v. R. (1781-1848)R., G. G. v. (1781-1848)R., G. G. v. (1781-1848)

Links in Kalliope

Externe Quellen