Detailinformationen

Schott, Kaspar (1608-1666)

Schott, Kaspar (1608-1666)(05.02.1608, Bad Königshofen i. Grabfeld – 22.05.1666, Würzburg)

Physiker, Mathematiker, Naturwissenschaftler, Hochschullehrer, Mönch


Persistenter Link Kalliope: http://kalliope-verbund.info/gnd/121882128GND-ID: http://d-nb.info/gnd/121882128, 09.03.2000, Letzte Änderung: 08.02.2018 LCAuth entgegen OGND ; DBE ; BBKL ; ADB ; Wikipedia

Beziehungen: Jesuiten

Biographische Hinweise:

Dt. Mathematiker, Physiker und Polyhistor; 1627 Eintritt in die Gesellschaft Jesu; Studium der Philosophie in Würzburg; 1631 nach dem Einmarsch der Schweden Flucht nach Italien; Abschluss des Studiums der Theologie, Philosophie und Mathematik in Palermo, dort Prof. der Mathematik und Moraltheologie; 1652-1655 Mitarbeiter von Athanasius Kircher in Rom; lehrte danach in Mainz und schließlich als Prof. der Mathematik und Physik in Würzburg

Verweisungen:

Schott, Caspar (1608-1666) [M/Reg.]Schott, Gaspar (1608-1666) [LCAuth]Schott, Gasparus (1608-1666)Schott, Gaspare (1608-1666) [IBI]Caramuelius, Aurelius (1608-1666) [Pseudonym]Caramuel, ... (1608-1666) [Pseudonym]Caramuelius, Aspasius (1608-1666) [Pseudonym]Schott, Gaspard (1608-1666)Schottus, Caspar (1608-1666)Schottus, Casparus (1608-1666)Schottus, Gasparus (1608-1666)Schottus, Gaspare (1608-1666)Schottius, Gaspar (1608-1666)Schottus, Gaspar (1608-1666)Schottius, Caspar (1608-1666)Caramuelio, Aspasio (1608-1666)Schotten, Gaspar (1608-1666)Caramuelius, Aspasius [Pseud.] (1608-1666)Caramuelio, Aspasio [Pseud.] (1608-1666)Caramuelius, Aurelius [Pseud.] (1608-1666)Schott, Casper (1608-1666)Schotti, Gasparis (1608-1666)Schotto, Gaspare (1608-1666)Caramuelius, Aurelius, Pseudonym von Gaspar Schott (1608-1666)Caramuelius, Aspasius, Pseudonym von Gaspar Schott (1608-1666)

Links in Kalliope

Externe Quellen