Detailinformationen

Nachlass Firma Ed. LiesegangUniversitäts- und Landesbibliothek (Düsseldorf)Nachlass Firma Ed. LiesegangSignatur: slg 305/Dok

Funktionen

Nachlass Firma Ed. LiesegangUniversitäts- und Landesbibliothek (Düsseldorf) ; Nachlass Firma Ed. Liesegang

Signatur: slg 305/Dok


Liesegang, Paul Eduard (1838-1896) [Bestandsbildner], Liesegang, Raphael Eduard (1869-1947) [Bestandsbildner], Liesegang, Eduard (1803-1871) [Bestandsbildner], Liesegang, Franz Paul (1873-1949) [Bestandsbildner], Ed. Liesegang (Firma) (1854-) [Bestandsbildner]

1855-1973. - Nachlass

Benutzbar.

Inhaltsangabe: Dieser Nachlass gehört zu der Firma Ed. Liesegang, welche 1854 in Elberfeld gegründet worden ist. Zunächst unter der Leitung des Firmengründers Eduard Liesegang (1805-1871) begann sich Ed. Liesegang in der Fotoindustrie zu etablieren. Durch Entwicklung von diversen Projektoren, transportablen Kameras und des bekannten Fotopapiers erlangte das Unternehmen internationale Bekanntheit. 1873 siedelte das Unternehmen von Elberfeld nach Düsseldorf um, wo das Firmengebäude heute für Kunst- und Kulturveranstaltungen benutzt wird. Im Laufe der Zeit blieb Ed. Liesegang bis zum Beginn des 20.Jahrhunderts ein Familienunternehmen mit Geschäftsführern, die durch ihre Innovationen und Textveröffentlichungen bis heute in der Welt der Fotografie relevant sind. Im Jahre 2004 musste Ed. Liesegang jedoch Insolvenz anmelden. Allerdings wurde das Unternehmen als Teil der Unternehmensgruppe der TAS-Mediengruppe noch einmal neu gegründet und hat momentan (Juli 2020) seinen Sitz in Mülheim an der Ruhr.Im Nachlass befinden sich unter anderem Dokumente des Gründers Friedrich Wilhelm Eduard Liesegang, seines Sohnes Dr. Paul Eduard Liesegang (gestorben 1896) und den Enkeln des Gründers Raphael Liesegang (gestorben 1947, besonders bekannt für seine Durchbrüche in der physikalischen Forschung) und Franz Paul Liesegang (1847-1949, verfasste viele Schriften zur Forschung der Fotografie). Darüber hinaus verschiedene Patente, Fotografien, Briefwechsel und Hauskaufverträge.

Ed. Liesegang (Fabrik für Projektionsapparate, Kinematographen und Lichtbilder), Düsseldorf [Erwähnte Körperschaft],Ed. Liesegang's Verlag (Düsseldorf) (1882-) [Erwähnte Körperschaft],Ed. Liesegang (Firma) (1854-) [Erwähnte Körperschaft]

[Standort: Sonderlesesaal]

DE-611-BF-78900, http://kalliope-verbund.info/DE-611-BF-78900

Erfassung: 13. Juli 2020 ; Modifikation: 15. Juni 2021 ; Synchronisierungsdatum: 2022-04-02T06:06:31+01:00