Detailinformationen

Ludolf, Hiob (1624-1704)

Ludolf, Hiob (1624-1704)(15.06.1624, Erfurt – 08.04.1704, Frankfurt am Main)

Orientalist, Linguist, Politiker, Jurist, Diplomat, Hofmeister


Persistenter Link Kalliope: http://kalliope-verbund.info/gnd/118817167GND-ID: http://d-nb.info/gnd/118817167, 01.07.1988, Letzte Änderung: 13.04.2022 Provenienzmerkmal ; LCAuth ; Supellex epistolica Uffenbachii et Wolfiorum = Katalog der Uffenbach-Wolfschen Briefsammlung / hrsg. u. bearb. von Nilüfer Krüger. - Hamburg : Hauswedell, 1978. 2 Bde. - (Katalog der Handschriften der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg ; 8) ; NDB/ADB ; Wikipedia

Beziehungen: Ludolf, Hiob (1583-1651) [Vater]Ludolf, Emilia Maria (1639-1676) [erste Ehefrau]Ludolf, Maria Catharina (1642-1695) [dritte Ehefrau]Ludolf, Karl Christian (1664-) [Sohn]Avemann, Susanna Magdalena (-1696) [Tochter]

Biographische Hinweise:

Orientalist und Universalgelehrter, Begründer der äthiopischen Philologie; Student in Erfurt; erlernte nach den Studien in Jura und Medizin im Selbstunterricht 25 Sprachen, besonders das Äthiopische; ging 1645 zum Sprachstudium nach Leiden; 1651-1678 im Dienst der Herzöge von Sachsen-Gotha, 1651 Kammerdirektor in Gotha, 1654 Hofmeister der Prinzen, 1658 Hofrat; 1675-1678 Kammerdirektor in Altenburg; lebte danach in Frankfurt/Main; 1681 kurpfälzischer Kammerdirektor; sein Legat fiel 1704 an die Stadtbibliothek Frankfurt am Main

Verweisungen:

Ludolphus, Jobus (1624-1704)Ludolffus, Jobuso (1624-1704)Leutholf (1624-1704)Leutholf, Hiob (1624-1704)Ludolffus, Iobus (1624-1704)Ludolphus, Iobus (1624-1704)Ludolfi, Iobi (1624-1704)Ludolph, Hiob (1624-1704)Ludolf (1624-1704)Ludolf, Job (1624-1704)Ludolff, Hiob (1624-1704)Ludolfus, Iobus (1624-1704)Ludolfus, Job (1624-1704)Ludolfus, Jobus (1624-1704)Ludolphus, Job (1624-1704)Ludolff, Hiob (1624-1704)Ludolph, Hiob (1624-1704)Leutholf, Hiob (1624-1704)

Links in Kalliope

Externe Quellen