Detailinformationen

Devrient, Eduard (1801-1877)

Devrient, Eduard (1801-1877)(Berlin – Karlsruhe)

Prof. Dr., Schauspieler, Regisseur, Schriftsteller, Theaterdirektor, Dramaturg, Librettist, Sänger


01.07.1988, Letzte Änderung: 30.06.2020 Wikipedia ; LCAuth ; M ; B 1986 ; Kosch Theater ; -Oettinger ; Ulrich ; Steindorf, Eberhard: Die Konzerttätigkeit der königlichen musikalischen Kapelle zu Dresden (1817-1858), S. 374 ; Mendelssohn Bartholdy, Felix: Sämtliche Briefe, Bd. 9. - Kassel, Basel u.a., 2015, S. 798

Beziehungen: Devrient, Tobias Philipp (1772-1836) [Vater]Devrient, Carl (1797-1872) [Bruder]Devrient, Emil (1803-1872) [Bruder]Devrient, Therese (1803-1882) [Ehefrau]Devrient, Otto (1838-1894) [Sohn]Devrient, Georg Anton (1834-1891) [Sohn]Devrient, Richard (1836-1880) [Sohn]Devrient, Marie (1825-1873) [Tochter]Mendelssohn Bartholdy, Felix (1809-1847) [Freund]Zelter, Carl Friedrich (1758-1832) [Lehrer]Königliche Oper Berlin [Sänger]Grossherzogliches Hoftheater zu Karlsruhe [Direktor]Königlich Sächsisches Hoftheater zu Dresden [Schauspieler und Regisseur]

Biographische Hinweise:

Deutscher Schauspieler und Theaterleiter, Regisseur, Sänger, Theaterhistoriker, Dramatiker, Bariton; Schüler von Carl Friedrich Zelter, 1819 Beginn der Karriere als Sänger an der Berliner Hofoper, 1829 Sänger der Christus-Partie in Felix Mendelssohn Bartholdys Wiederaufführung von Johann Sebastian Bachs Matthäus-Passion, 1834 Wechsel zum Schauspiel, 1844-1852 Hofschauspieler und Regisseur in Dresden, 1852 Direktor des Hoftheaters in Karlsruhe, namhafter Theaterreformer und -historiker, Bruder von Carl und Emil Devrient

enger Freund der Familie Felix Mendelssohn Bartholdy

Verweisungen:

Devrient, Philipp Eduard (1801-1877) [Vollstaendiger Name]Devrient, Philipp E. (1801-1877)Devrient, d. jüng. (1801-1877)Devrient, d.j. (1801-1877)Devrient (1801-1877)

Links in Kalliope

Externe Quellen