Flurnamen Kreis Calau/KalawaSorbisches Institut e. V., Serbski institut z. t., Sorbisches Kulturarchiv, Serbski kulturny archiw ; Nachlass Gotthold Schwela/Bogumił Šwjela

Signatur: ZM XXXV 15 F


1898 [erhoben 1898-1938]-1938. - 40 Blatt, Niedersorbisch Deutsch. - Dokumentation, Wissenschaftliches

Inhaltsangabe: 23 Gemeinden alphabetisch geordnet; auch Rückläufe von Fragebögen; Blatt 11 und 12 ausführliche namenkundliche und ethnische Informationen des Lehrers in Lehde vom 10. Juli 1900; Bobolce/Boblitz; Bukowka/Bücken; Drjowk/Drebkau; Jazorki/Jehserig (bei Spremberg); Kalawa/Calau; Košyn/Groß Koschen; Kšadow/Stradow; Lědy/Lehde; Lěžyny/Löschen; Lipje/Leipe; Błoto/Spreewald; Lubošc/Laubst (bei Cottbus); Łuty/Lauta; Njabožkojce/Nauendorf; Ogrozyna/Ogrosen; Škodow/Skadow (bei Cottbus); Raduš/Raddusch; Suchy Gozd/Dörrwalde; Šćeńc/Steinitz; Tarnojsk/Tornitz; Tšuskojce; Wětošow/Vetschau; Wusoka/ Weissagk (bei Vetschau); Žarnow/Wendisch Sornow (bei Sedlitz).

https://digital.serbski-institut.de/ska-de611hs3735099 (Digitalisat )https://digital.serbski-institut.de/oai?verb=GetRecord&metadataPrefix=mets&identifier=oai:serbski-institut.de:ska-de611hs3735099 (METS )

Bemerkung: Enthält auch: Jehserig bei Spremberg, Laubst und Skadow bei Cottbus.

Objekteigenschaften: Handschrift

Pfad: Nachlass Gotthold Schwela/Bogumił Šwjela / 2. Werk / 2.4 Sprachwissenschaftliches Werk / 2.4.4 Flurnamensammlung

DE-611-HS-3735099, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3735099

Erfassung: 11. Juni 2021 ; Modifikation: 15. Juni 2021 ; Synchronisierungsdatum: 2022-07-27T13:20:56+01:00